Frage von Sumo1756, 117

Suche bald mein erstes Auto, aber welches?

Baujahr und preis ist erstmal egal, sollte jedoch nicht über 100 ps haben! :)

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 39

Hey :)

Ich empfehle dir als Einsteigerauto mal ... einen Audi 80 der B4 Baureihe mit 90 PS, Handschaltung, Euro 2 Katalysator, frisch gewechseltem Zahnriemen & neuem TÜV. Sowas ist aus gepflegtem Vorbesitz für 1500 Euro locker im Budget & ein tolles zuverlässiges, einfach bedienbares Einsteigerauto :)

Mein Bruder hatte auch 'nen 80 & ich fuhr den "artverwandten" Audi 100 sogar mit dem selben Motor... super gute Autos für den Anfang. Gerade weil sie so anspruchslos sind & unkompliziert :)

Hoffe, ich konnte dir helfen!

Kommentar von iddontkcree ,

halte ich weniger von aufgrund des hohen Alters

Kommentar von rotesand ,

Mag sein, dass der 80 schon ziemlich betagt ist (bis 1995 gebaut?), aber da er ein robustes & einfaches Auto ist, empfehle ich ihn - auch dank eigenen sehr guten Erfahrungen - sehr gerne.

Er muss ja nicht jedem gefallen, war nur 'nen Vorschlag :)

Kommentar von Sumo1756 ,

Danke dir, ich schaue mich mal um :)

Antwort
von Dunkel, 57

Kleiner Tipp: Diese frage kommt hier ca 2 mal pro Tag. Einfach die Suche nutzen. Ich glaube zu diesem Thema gibt es wirklich nichts zu sagen, was in den letzten drei Wochen nicht mindestens 50 mal gesagt wurde.

Kommentar von Sumo1756 ,

Alles klar werde ich machen :)

Antwort
von kieljo, 16

Endlich mal eine "Superfrage".

Toyota, Lexus, Honda, Mitsubishi, Subaru, Mazda, Hyundai, Kia.

Alle diese Marken haben Fahrzeuge im Programm die unter 100 PS haben.

Antwort
von Nikita1839, 53

Du solltest etwas konkreter werden. Was sollte es unbedingt haben?
Wie hoch sollte der Verbrauch max. sein?
Ist es nur zur Arbeit und wieder zurück oder ein viel gefahrenes Auto? Bist du viel in der Stadt unterwegs wo du ein 'handliches' Auto brauchst, um überall parken zu können?
Welche stärken sollte das auto haben, bzw welche serienmäßigen Fehler sollten wegbleiben ;)

Kommentar von Sumo1756 ,

Es sollte auf jeden Fall robust sein da ich sehr viel Spaß am fahren habe :D zuverlässig auch da ich jeden Morgen zur Arbeit, Schule muss. Am besten auch ein etwas älteres Auto, da ich auch gerne was Schrauben möchte

Kommentar von Nikita1839 ,

Also mein Vater, der jedes Auto gern selbst repariert und es täglich fährt, auch für Strecken von 250km, schwört ja auf die Alten VW Golf's Sein erstes Auto war ein alter Passat, der am Ende 20 Jahre alt wurde mit 700.000km auf den Reifen. Dann hatte er einige alte Golf's und jetzt den Golf 4, der wiederum etwas naajaaa, sehr viele standardfehler hat und schon schwerer zum basteln ist :)

Kommentar von Sumo1756 ,

Ah okay :D

Antwort
von iddontkcree, 13

Audi A4 ist eine gute Wahl - der ist in der Versicherung (je nach Motorisierung) sogar günstiger als ein Golf

Gute Ausstattung - nicht zu schnell mit kleinem Motor und sieht nicht schlecht aus

Am besten B6 oder B7

Antwort
von 20janine02, 50

So ein VW up ist schön und gut zum fahren... und ein Opel Adam :)

Kommentar von Sumo1756 ,

Aber teuer oder ? :P

Kommentar von 20janine02 ,

Jaa stimmt auch wieder da wäre ein Golf oder so billiger:)

Kommentar von Zuck3r ,

Man merkt dass du nicht weißt was nen Auto kostet :'D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community