Frage von afgun19, 59

Wie finde ich eine Ausbildung?

Hallo! Ich bin 15. Jahre alt gehe in die 9. Klasse und mache dieses Jahr mein ersten Schulabschluss. Ich möchte nicht die 10. Klasse machen ich möchte in die aussbildung als Kfz-mechatroniker. Ich habe bei vielen Betriebe angerufen ich wurde immer abgelehnt kann mir jemand helfen?????

Antwort
von feirefiz, 18

Liebe/r Afgun,

ich finde das mit dem Telefonieren gar nicht schlecht - deine Frage sollte lauten - darf ich Ihnen meine Bewerbung senden?

Dann notierst du dir den Namen des Ansprechpartners (wichtig!!!!) und sendest deine makellose schriftliche Bewerbung (kannst sie auch persönlich in den Briefkasten werfen.).

Zur schriftlichen Bewerbung gehört

- ein Anschreiben. Hier sprichst du den Telefonpartner konkret an

("Sehr geehrter Herr Müller,

vielen Dank für das informative Telefongespräch, das wir gestern miteinander geführt haben.

Bei Ihnen will ich mich zum KFZ-Mechatroniker ausbilden lassen, weil Ihr Unternehmen  .... (eines der größten/viele Azubis/viel Erfahrung in Ausbildung/ viele Automarken, nicht nur eine/ bestimmte tolle Automarke/ besonders gute Ausstattung/ bekannt ist aus der Kundenperspektive, Papa lässt Auto da reparieren und war immer zufrieden, wahlweise Onkel tante/ aus der Werbung bekannt ist/ viele Meister hat/ einen gute Ruf hat/...

Ich bin mit 15 Jahren noch sehr jung, und viele raten mir, weiter zur Schule zu gehen, aber ich bin sehr motiviert, diesen Beruf zu ergreifen, weil ...

(schon lange selbst am Basteln/Praktikum gemacht/ mit Papa gewerkelt/Erfahrungen in der Schule, als Klasse Motor auseinandergenommen, elektronikkurs/elektronikbaukasten/ schraube mit Freunden an Modelll x herum/....)

Ich bin zuverlässig, ehrlich, fleißig und lernbereit und ich freue mich darauf , mit Ihnen ein persönliches Gespräch zu führen."

- ein Lebenslauf: Schullaufbahn, Praktika, Kenntnisse PC, Technik, Sprachen - den LL mit Datum und Unterschrift!

- letztes Zeugnis (hoffentlich schön und ohne Fehlzeiten - übrigens, falls das Zeugnis gerade geschrieben wird und du im 1.HJ nicht gefehlt hast - du kannst darum bitten das einfügen zu lassen (keine Fehlzeiten) - kommt gut beim Betrieb.

Viel Erfolg

Antwort
von FlorianBln96, 24

Gehe am besten auf die Jobbörse der Agentur für Arbeit, dort findest du Betriebe die Ausbilden. Du musst nur im Berufsfeld deinen gewünschten Ausbildungsberuf eingeben, deinen Wohnort und schon findest du noch verfügbare Ausbildungsplätze. 

Viel Glück

Antwort
von Kirschkerze, 21

Man bewirbt sich nicht in dem man anruft. Man schreibt dazu Bewerbungen und verschickt sie an die Betriebe ;) Lass dir mal von deinen Eltern helfen

Antwort
von Dea2010, 17

Für den Mechatroniker brauchst du nun mal den mindestens den Quali, wenn nicht die MR.

Also noch ein Jahr Schulbank drücken und richtig Gas geben!

Tipp: Such dir in den Ferien nen Praktikum in einer Ausbildungswerkstatt. Vielleicht überzeugst du durch deine Arbeit und man bietet dir dann nach der 10. klasse ne Lehre an?

Ansonsten: Im Tagesgeschäft hat NIEMAND Zeit für ne telefonische Bewerbung von nem unbekannten Schüler! Deswegen rundweg Absagen!  Also grundsätzlich schriftlich bewerben mit allen Unterlagen!

Antwort
von amike, 20

Die ARGE kann dir helfen - vereinbare einen Termin zum Beratungsgespräch.

Antwort
von MYNAMEISVIKA, 19

Musst ersteinmal 16 sein aber ich würde dir trotzdem empfehlen die 10 zu machen weil du dann bessere Chancen hast. Viel glück

Antwort
von Lumpazi77, 24

Um KFZ - Mechatroniker zu lernen brauchst Du einen Abschluß nach der 10. Klasse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten