Frage von Hopeniss, 144

Ich suche amerikanische Name für meine Zwillinge?

Ich bekomme Zwillinge (Junge&Mädchen) und suche für diese amerikanische Namen mit schöner Bedeutung. Danke an alle. PS: Bevor jetzt kommt, dass das ja nicht zu einem deutschen Nachnamen passt, ich habe auch keinen deutschen sondern einen amerikanischen Nachnamen.

Antwort
von Fuchsma, 61

Ich finde bei Jungs Conner total toll. Würde auch in Deutschland gut gehen / einfach ausgesprochen wie geschrieben. Mit Mädchennamen tu ich mich schwer.

Am Ende kommt es aber doch auf den Nachnamen an was schön klingt.

Antwort
von toomuchtrouble, 49

Na dann: Crystal und Wayne.....Shane oder noch besser Shayne und Trisha....  YEE HAW!

Winner Names sind natürlich alle Kombinationen mit Lynn: Amber Lynn, Taylor Lynn und natürlich Neveah ist in bestimmten Schichten sehr beliebt (Heaven rückwärts buchstabiert).

Auch Syndee und Jayson setzen sehr früh die Karrieremaßstäbe.

Antwort
von MissIlPadrino, 18

Also bei Mädchen finde ich Katy oder auch Kate, Holly ,claire, melody, camilla , paige, Jane schön 

Und Jungs weiß ich nicht so viele vielleicht Colin , kieran , kenny , Aden , 

Antwort
von Ladekabelx, 72

Junge: Jayden,Logen,Tyler,Matthew

Mädchen: Chloe, Olivia,Madison,Carly

Kommentar von Ladekabelx ,

*Logan

Antwort
von Rachel1504, 32

Kaitlyn, Rachel, Lucy, Cindy, Leah (sprich: Lia; also im englischen)

Jungs find ich Conner, Toby, Mike toll

Lg

Antwort
von ratgeber557, 92

Denni und Denis

Kommentar von DerKleineJohnny ,

Sowas ist sche....  ich arbeite manchmal bei einem Arzt mit und dort gibt es zwei Zwillingspatienten David und Davin und das führt nur zu Fehlern und Verwirrung. (nicht nur bei Ärzten)

Antwort
von joheipo, 47
Zbigniew Kazimier (nach Z.K. Brzezinski, Sicherheitsberater von Präsident Jimmy Carter)

und Henry Alfred (nach H.A. Kissinger, US-Außenminister 1973-77)

vielleicht auch Arnold Alois (nach A.A. Schwarzenegger, Gouverneur von Kalifornien 2003-11))

Alles solide amerikanische Namen.
Kommentar von CAPTAlN ,

Dir ist bewusst, dass der liebe Herr Schwarzenegger Österreicher ist?

Kommentar von joheipo ,

Keiner der von mir Genannten ist geborener Amerikaner, aber alle sind naturalisiert.

Antwort
von Demelebaejer, 9

Am besten schon gleich Namen mit "....in" hinten dran, dann wissen die künftigen Erzieher und Lehrer der Kinder sofort, was mit ihnen los ist.

Antwort
von CAPTAlN, 44

Wieso nicht auch Namen, die in beiden Sprachen funktionieren?

Jasmin, Anna, Emma, Kathrin, Laura, Sophie, Klara, Emily, Elena, Theresa

Tim, Thomas, Alexander, Michael, Patrick, Benjamin, Daniel, David, Max, Georg

Zum Schluss noch ein Tipp: http://www.beliebte-vornamen.de/496-zwillinge.htm

Antwort
von MeineAntwortx33, 74

Rachel (ausgesprochen Räitschell) oder McKenzie :)

Kommentar von Wonnepoppen ,

"Mc Kenzie ist doch ein Nachname u. mehr schottisch?

Kommentar von MeineAntwortx33 ,

nein ist auch ein Vorname (in einem Buch von einer Amerikanerin welches ich lese gibt es auch eine McKenzie) und soweit ich weiß amerikanisch aber bin mir nicht sicher 

Kommentar von DerKleineJohnny ,

McKenzie als Vorname? :D Dann lieber gleich McLovin

Meinst du vielleicht eher Mackenzie? 

Antwort
von l0wl1f3, 74

Bonnie & Clyde

Antwort
von Mojoi, 73

Kevin und Schannett

Kommentar von Wonnepoppen ,

"Schannett"?

noch nie gehört?

Kommentar von Blerimbmw ,

Kevin und chantal ist viel besser

Kommentar von Mojoi ,

Schaniehn aber hast du gehört?

Beworly?

Pämmeloh?

Morsäliehn?

Ändscheloh?

Üffes?

Das sind ja echte Bildungslücken bei dir!

Kommentar von Kometenstaub ,

Dann aber bitte auch Käwwin...... ;-)))))))

Kommentar von Maboh84 ,

wodurch die beiden direkt kriminell werden...

Kommentar von Socke2812 ,

Oder Justin und Chantal, das sind meine Favoriten! 

Kommentar von Mojoi ,

Du meinst Schastänng und Schantalle.

Antwort
von Socke2812, 77

http://www.beliebte-vornamen.de/674-amerikanische.htm 

Vielleicht nächstes mal selber googlen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten