Frage von BrilleHN, 276

Habt ihr eine allgemeine Anleitung zum Wechseln des Sägeblattes einer Handkreissäge ?

Normaler Weise bewahre ich alle Anleitungen in einem Karton auf - die von meiner 15 Jahre alten Handkreissäge fehlt jedoch.

Der Logik zu folge müsste es doch eigentlich gehen wenn man:

  1. Die Imbusschraube in der Mitte heraus dreht
  2. Den Keil hinter dem Sägeblatt ausbaut
  3. Den Schutz so weit dreht, dass das Sägeblatt frei liegt

Allerdings komme ich mit dem Sägeblatt nicht über die Aufnahme drüber, weil die Grundplatte stört.

Gibt es irgend einen Trick mit dem man das Sägeblatt heraus bekommt?

Antwort
von Kutscher1990, 276

Muss man nicht einfach das Sägeblatt blockieren / festhalten und die Mutter in der Mitte lösen um dann das alte Blatt zu entnehmen und das neue genau andersrum wieder einbauen

Kommentar von BrilleHN ,

Das Blockieren und abschrauben der Mutter ist nicht das Problem, es ist nicht genug Platz um anschließend das Sägeblatt über die Aufnahme zu heben (es fehlt in etwa 1 mm).

Kommentar von Kutscher1990 ,

Kann man bei der Säge die Schnitttiefe verstellen ? Wenn ja dann mal ganz nach oben schieben, dann dürfte die Grundplatte nicht mehr stören.

Kommentar von BrilleHN ,

Nach einigem herum probieren habe ich es jetzt geschafft - es lag tatsächlich an der Einstellung der Grundplatte allerdings nicht an der Schnitttiefe sondern am Neigungswinkel.

Kommentar von Kutscher1990 ,

Hoffe ich konnte etwas Helfen wenigstens :) Weil alles Abschrauben kann ja nicht der Sinn sein bei einem einfachen Blattwechsel. Übrigens den Spaltkeil beim Sägen immer eingebaut lassen sonst kann es sich verkannten und zurückschlagen.

Antwort
von Skinman, 240

Seiht mir so aus als könne man die Grundplatte womöglich relativ einfach wegschwenken, wenn man die einzelne Schraube vorn löst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community