Frage von mugnuff, 66

Subwoofer für Studiomonitore bis 150€ - habt Ihr Tipps?

Ich habe einen aktiv und einen passiv nahfeldmonitor und möchte mir jetzt auch noch einen subwoofer kaufen,habe aber keine ahnung welchen. Habe ca. 150€ kann vielleicht noch etwas drauflegen sollte aber nicht viel mehr sein. Falls ihr noch irgendwelche Daten zu den Monitoren braucht, fragt einfach!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thorsten667, 58

Für das Budget gibt der Markt jetzt nicht so viel her. Da gibts den schon erwähnten Samson und dann noch diesen hier:

https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Fame-Pro-Series-RPM-10S-active-Studio-Subwoo...

Der Samson bietet aber leider nur unsymmetrische Anschlüsse und viele Käufer meinen, daß er ein zu starkes Netzbrummen hat.

Wichtig wäre es zu wissen, ob denn die Monitore einen regel- oder schaltbaren Hochpass haben. Denn sie sollten dann ja nicht auch noch im Bassbereich des Subs mitspielen. Ist das nicht gegeben wäre es anzuraten noch eine Aktivweiche oder einen Controler für die Trennung einzusetzen.

Kommentar von mugnuff ,

Auch wenn du es nicht wissen konntest, aber der subwoofer passt vom aussehen her perfekt zu den monitoren,danke!

Antwort
von TheStone, 40

"Ich einen aktiv und einen passiv nahfeldmonitor und möchte mir jetzt auch noch einen subwoofer kaufen" Ich würd ja erstmal dafür sorgen, dass ich links und rechts den gleichen Lautsprecher hab...

Kommentar von mugnuff ,

Es ist der gleiche bloß einer ist ein aktiv und einer ein passiv monitor.

Antwort
von Monster1965, 51

Ist nicht viel für ein Monitor-Sub. Würde den hier kaufen: http://www.thomann.de/de/samson_resolv_sub_120a_subwoofer.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten