Frage von aniles0147, 33

Substitutionen/ Halogenierung von Alkanen?

Also.. ich schreibe am Donnerstag eine Kursarbeit im Fach Chemie.. Das Thema wird dabei die Halogenisierung von Alkanen sein. Das Problem ist nur, dass ich das Prinzip überhaupt gar nicht verstehe. Als Übung hatten wir die Reaktion von Brom und Heptan. Doch da hab ich genauso wenig verstanden, worum es geht oder was man machen muss. Ist das iwie einfacher zu verstehen ? Danke im Voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von vach77, Community-Experte für Chemie, 33

Ich nehme an, dass es um den Reaktionsmechanismus einer radikalischen Substitution geht.

Diese teilt sich in "Startreaktion", "Folgereaktion" und "Abbruchreaktion".

Diese drei Teile werden ausführlich erläutert bei

https://de.wikipedia.org/wiki/Radikalische_Substitution

Du kannst als organisches Edukt allgemein R - CH₃ nehmen. Wie groß der R-Rest ist (in Deinem Beispiel ist es der Heptylrest), ist egal.

Expertenantwort
von Christianwarweg, Community-Experte für Chemie, 26

Da die Reaktion sehr einfach ist, ist es schwierig hier nachzuvollziehen, was du daran nicht verstanden hast.

Lies dir doch den Link von vach77 mal durch, und frage dann konkret nach dem, was dir nicht einleuchtet.

Hier nur noch einmal zu schreiben, wie die radikalische Substitution (oder meinst du vielleicht doch was anderes) an Alkanen funktioniert, halte ich für nicht zielführend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten