Frage von Cookiekeks333, 65

Subsidiaritätsprinzip leicht erklärt?

Hallo und zwar habe ich eine Frage kann jemand das Subsidiaritätsprinzip leicht erklären an einem Beispiel in der Kindertagesstätte?
Danke im Voraus:)

Antwort
von spaceflug, 57

Subsidiaritätsprinzip bedeutet das die Stufe es regeln soll, die es eben noch erledigt bekommt. Hintergrund ist das man Dorf, Kreis, Land und Bund als Stufen ansieht.

Eine Kita zu organisieren und zu betreiben wäre somit recht umständlich wenn das nun Bedienstete täte, die in Berlin bei der Bundesregierung arbeiten, oder beispielsweise dort im Familienministerium.

Die Stufe die es am besten, weil am nähesten dran, regeln kann ist die Verwaltung vor Ort, also der Gemeinderat und Bürgermeister, bei einer Kita in öffentlicher Hand.

Antwort
von flunra39, 34

das subs. prinzip  stammt aus der katholischen Soziallehre der Päpste und wollte im Prinzip die Familie als wichtigste Einheit vor höheren Institutionen "schützen".

Dh. verallgemeinert: Vor allem staatl. Vorsorge und Regelungen sollten möglichst unterbleiben, weil Familien das selber könnten.

Noch allgemeiner gesagt: Immer soll die untere Institution den Vorrang vor einer höheren Institution behalten.

Kritisch ist zum Subs. Prinzip aber anzumerken, dass seit dem Industriezeitalter und erst recht  heute die staatliche Vorsorge und Fürsorge sehr notwendig gworden ist, aber die kathol, Kirche gern die "Aufsicht" über die Familien und die Menschen behalten möchte...

Bei Kitas liegt also auch in den Kitagesetzen das Sub.prinzip zugrunde, was alledings immer dann zu Problemen führt, wenn die  KitaTräger  dann doch viel  Geld vom Staat verlangen


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community