Frage von daasker, 50

Subnetting auf vorletzte IP Adresse kommen?

Hallo Aufgabenstellung: Der Router erhält immer die letzte IP-Adresse, der Server bzw Client N die vorletzte Adresse im Subnetz. Die Subnetzmaske ist in Dezimal-Punkt-Rotation anzugeben. IP-Adresse ist: 192.168.1.0 /26 Wie komme ich hier jetzt auf die letzte bzw. vorletzte IP Adresse?? Und was genau bedeutet "in Dezimal-Punkt-Rotation angeben"??

Antwort
von flaglich, 23

Rotation ist ein Fehler. Es muss Notation heissen. Dezimal Punkt ist für ipv4 üblich. Alternative ging auch hex (wie ipv6), binär und dezimal (unüblich aber funktioniert z.B. bei ping).

Antwort
von Royce, 33

/26 = 255.255.255.192

letzte IP Adresse im Netz ist:
192.168.1.62

vorletzte:
192.168.1.61

Kommentar von daasker ,

Und wie genau kommt man auf die 62 und 61?

Kommentar von Royce ,

Stell dir den letzte n teil der IP-Adresse (nach dem letzten Punkt) also 8 Bits vor.
0011110 = 62, 00111101 = 61
Warum die beiden nuller vorne? Weil sie zum Subnetzanteil gehören (siehe /26)
Warum nicht 00111111? Weil das die Broadcast-Adresse ist und keine gültige vergebbare IP in diesem Subnetz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community