Frage von Zahmi67, 34

Styropor verputzen mit gips und armierungsgewebe?

Hey leute, Ich will eine alte hütte ausbauen, habe genug styropor um die wände zu verkleiden, meine frage ist, kann ich das armierungsgewebe mit normalen gips(mp75 u.ä.) an das styropor putzen oder muss ich armierungsgips benutzen? Soll so sparsam wie möglich werden

Antwort
von derBertel, 27

Moin.

Ich würde generell auf Gipsputze verzichten. Im Innenbereich ist immer die Gefahr von Schimmelbildung gegeben. Gerade dann, wenn von innen gedämmt wird.

Im Außenbereich verbieten sich Gipsputze ohnehin.

Verwende Armierungsmörtel, das ist die richtige Vorgehensweise.

Kommentar von Zahmi67 ,

Und was wäre mit rigips? Die hütte an sich ist mit steinwolle gedämmt. Ich hatte die idee mit dem styropor nur, weil ich das übrig hatte und das halt nicht viel kosten sollte. Zusätzliche dämmung brauche ich nicht. Verkleiden muss ich das irgendwie und holz ist mir einfach zu teuer. Könnte ich das mit ripgis machen oder wäre das auch gefährlich?

Kommentar von derBertel ,

Na klar kannst du das mit GK-Platten machen. Das ist auch wieder was völlig anderes als Gipsputz auf Styropor.

Aber ich sage ja auch gar nicht das es nicht mit den Styroporplatten geht. Das wird hier und da auch so gemacht, jedoch nicht in Verbindung mit Gipsputzen. 

Der kleinste Riss im Mauerwerk, die kleinste Kältebrücke oder andere Unzulänglichkeiten können im Nachhinein eine Menge Ärger und unnötige Arbeit bedeuten. Letztlich gibt es für Innendämmung bessere Alternativen, allerdings auch teurer.

Da ist deine Idee mit GK- Vorsatzschalen schon gar nicht verkehrt.

Antwort
von rudelmoinmoin, 23

Styropor, ist ein Artikel für Isolierung ungeeignet, die Folge Schwitzwasser entsteht, dieser Artikel ist nicht Atmungsaktiv/fähig 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten