Frage von gospodar, 117

Stylewechsel - habt ihr Tipps für mich?

Hallo, ich möchte meinen Style wechseln, deshalb habe ich ein paar Fragen an euch, weil ich mich nie groß darum gesorgt habe, was ich trage, das will ich ändern.

Zu mir, ich bin 22, 1,85 groß, wiege 105 kg, trage Hosengröße W 40 32 bzw. W 42 32, Oberteile Größe 56.

Ich habe mich für den Hiphopstyle entschieden, weil ich es bequem, sportlich und lässig mag.

Es wird ja immer über Baggys abgelästert, aber mir gefällt folgende: https://www.def-shop.com/dangerous-dngrs-drawstring-baggy-blue.html

Ich würde sie auch tragen, wenn die ganze Welt darüber ablästert, aber laut der Beschreibung im Text wird die Baggy wieder modern, wie seht ihr das? Man muss sie ja nicht gleich mega tief tragen oder sogar unterm A, ganz normal halt und ich möchte die Mädels nicht verschrecken, wenn ihr versteht, was ich meine ;)

Mir ist das hier im ländlichen Raum noch nicht weiter aufgefallen, dass man die Baggy wieder vermehrt zu Gesicht bekommen soll, angeblich, ist das in den größeren Städen anders?

Welche Schuhe trägt man dazu und welche Jacke, als Oberteil würden mir T Shirts und Hoodys gut gefallen, hat noch jemand Tipps, bin für jeden Tipp dankbar und sage jetzt schonmal Danke an alle, die mir bei meinem Kleinen Problem helfen können :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von unknownPrice, 51

Ich würde die Baggy weg lassen. Du kannst auch sehr freshe Styles ohne Baggy Pant kombinieren, vertrau mir ✌🏽️
Du solltest dich mal mehr mit der Mode befassen und falls du coole Tipps brauchst lass es mich wissen.
Ich lebe Dope Fashion und helfe dir gerne weiter👌🏽

Antwort
von 2pacalypse2, 52

Was die leute haben... Wie du meintest, trag sie einfach, egal was die leute sagen. Ich finde die passen gut. Dazu vielleicht sneakers (jordans oder nikes) am besten in mid- oder hightop. Wenn du keine sneakers magst oder eine alternative suchst, würden braune boots sehr gut passen, die sehr häufig in den 90ern von Rappern getragen wurden (zb. Solche: https://www.def-shop.com/new-york-style-tacoma-boots-khaki.html). Dazu noch ein weißes t-shirt und ein schwarzer hoodie. Wenn du willst, passen dazu noch eine snapback/bandana und eine kette. Alles natürlich in Übergröße (beispiel: du trägst eig. L, dann holst du dir XL oder XXL). Das ist so ein Outfit, was ich selbst auch trage. Und wenn leute was gegen deinen style haben, sche*ß auf die, trag was dir gefällt.

Antwort
von Nini1612, 13

Finde die Hose ganz schrecklich aber wenn du sie tragen möchtest dann ziehst du dazu bitte Sneaker zb Adidas Superstar an und kapuzenpulli

Antwort
von Chrizz2303, 52

Naja Baggies sind immer so ne sache für sich, kann man nur mir fetten (am besten weissen) sneakern tragen.
Dazu würde ich Oversize oberteile empfehlen, vlt eine Cap und eine Jacke die kürzer ist als das (oversize) Oberteil ;)

Kommentar von Chrizz2303 ,

ich würde zu etwas dunkleren normalen Jeans und weißen Nike Airforce raten

Antwort
von MaggieSimpson91, 51

Nein, keine Baggys. Bitte, bitte nicht. Das sieht IMMER doof aus...

Kommentar von gospodar ,

innerhalb 2 Minuten 2 Dislikes^^, darf ich fragen, was du mir empfehlen würdest?

Kommentar von MaggieSimpson91 ,

Jetzt kommt der Knackpunkt: Ich weiß es nicht, da ich dich nicht sehe. Ich finde den Schlabberlook generell nicht so toll, wobei Hoodies zu normalen Jeans (normal geschnitten) absolut gehen. Hoodie und Baggy sieht allerdings einfach nur unförmig aus, egal ob tief getragen oder nicht. Liegt vielleicht an meinem biblischen Alter (24), aber unten weit UND oben weit geht nicht.

Kommentar von gospodar ,

Danke, was trägt man dazu für eine Jacke?

Kommentar von MaggieSimpson91 ,

Meinst du jetzt ne richtige Jacke oder eher was zum drüberziehen?

Kommentar von gospodar ,

Beides :P ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten