Frage von Bella0608, 74

Stylelux dringend betrug?

Hallo, Ich habe heute eine bestellung von Stylelux erhalten. In dieser bestellung war ein Artikel (diese schwarzen gesichtsmasken) den ich bestellt haben sollte. Was allerdings nie der Fall war! Ich soll jetzt in 10 Tagen einen Betrag in höhe von 44,88 euro zahlen. Möchte ich aber nicht, weil ich dieses Produkt nicht bestellt habe. Naja, hab ich denen dann auch geschrieben, habe angeboten es zurückzusenden, aber auf deren Kosten! Alles schön und gut, fand ich immer noch seltsam und habe mich über dieses Stylelux belesen, es soll wohl ein Betrüger sein, der diese Masche öfter abzieht. Aber ich kannte diese seite nicht! Vorher nicht, genau so wie die Maske! Man muss dazu sagen, dass ich erst 17 jahre alt bin und noch gar nicht in der Berechtigung bin laut ABS einen vertrag abzuschliessen, daran halte ich mich auch strickt. Ich hatte eine alte email adresse die ich kaum benutzt habe. Darauf zu finden war dann eine Bestellbestätigung die ich niemals akzeptieren konnte, weil der Anbieter das sozusagen selber gemacht hat. Ich wusste durch den Anbieter welche email adresse das angeblich gewesen wäre. Ich weiß jetzt echt nicht was ich machen soll! Ich habe echt angst, weil ich nie was bestellt habe, mir wurde gesagt ich soll es einfach ignorieren, aber ich weiß nicht :( Hoffe auf schnelle antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dresanne, 49

Wenn es so ist, wie Du sagst, brauchst Du auch nichts zurückschicken. Schreibe denen, dass das Produkt bis zum ... (14 Tage etwa) bei Dir zur Abholung bereitliegt, danach entsorgst Du es.Wenn Du genau weißt, dass Du nichts bestellt hast, brauchst Du auch keine Angst zu haben.

Sollten die frech werden und mit Inkasso drohen, ignorierst Du das. Hebe Dir aber den Schriftwechsel sehr gut auf.

Kommentar von Bella0608 ,

Ja, habe denen dann noch mitgeteilt, dass ich erst 17 jahre alt bin und überhaupt gar keinen Vertrag abschließen darf. Jetzt wollen die meinen Ausweis?? bin da unsicher... und hab auch echt angst. Ich kannte die vorher nicht.  Vor allem wegen der Inkasso, sie haben ja schon in der Rechnung gedroht ^^ ich denke aber das sie das öfter abziehen und so angst machen wollen..

Kommentar von dresanne ,

Weißt Du, auf solche ängstliche Personen wie Dich warten die geradezu. Schreibe das, was ich Dir geschrieben habe und ignoriere in Zukunft alles.

Kommentar von Bella0608 ,

okiii danke

Kommentar von Bella0608 ,

Und was ist mit der sache mit dem ausweis?

Kommentar von dresanne ,

Ignorieren, das geht die überhaupt nichts an, wenn sie Dir unerlaubter Weise Zeug zusenden. Sollten sie noch mal Forderungen stellen, drohst Du mit Anzeige.

Antwort
von imehl47, 50

Leg Widerruf ein bei der "Firma". Erstatte Anzeige bei der Polizei . Dort berät man dich auch über das weitere Vorgehen.

Antwort
von sternenmeer57, 54

Mist, hättest das Päckchen garnicht annehmen sollen.

Ich würde nicht reagieren, heb das Zeug auf und mach einfach nichts.

Kommentar von Bella0608 ,

ich habe es nicht angenommen, es lag vor der Tür, keiner geklingelt und als ich draußen war Müll raus bringen (5 minuten vorher ca) lag da noch nichts.

Kommentar von sternenmeer57 ,

Dann mußtest du auch beim Lieferservice keine Unterschrift leisten, dann sei relaxt. Keiner kann dir beweisen, daß du was bekommen hast.

Kommentar von Bella0608 ,

oki gut

Kommentar von sternenmeer57 ,

Ich finde auch dresannas Antwort super.

Kommentar von Bella0608 ,

okii

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten