Frage von Scroocher, 40

Sturz durch kreislaufzusammenbruch?

Hallo Leute, ich hatte heute einen Kreislaufzusammenbruch, haben viele weiß ich. Ich weiß nur noch das ich mich an unserem Ofen festgehalten habe, dann wurde alles schwarz und ich bin auf dem Boden wach geworden. Meine Mutter lag auf dem Sofa und hat geschlafen, ist dann wegen dem Lärm wach geworden und hat somit auch nichts gesehen. Danach hatte ich Kopfschmerzen und stimmungsscheankungen, habe erst gelacht, dann geheult und das wiederholte sich ein paar mal. Als das gegessen war habe ich meinen Kopf gekühlt, fühlte mich aber nicht sonderlich. Der Kopf hat gebrummt ich nahm alles sehr schwammig wahr, und hörte sehr dumpf. Das hat sich dann gelegt, der Kopf ist zwar noch leicht empfindlich aber es muss weitergehen. Meine Frage an euch, was sollte ich eurer Meinung nach tun? Sollte ich ins Krankenhaus und das mal abklären lassen? Wegen dem Sturz auf den Kopf abklären lassen? Kann ich irgendwas davon gezogen haben wie ein Aneurysma? Danke für eure hilfe im voraus!

Antwort
von beangato, 21

Warte mal bis morgen. Wahrscheinlich hast Du einen Schock erlitten.

Kommentar von jonimi ,

Einen Schock? Woher? Hypovolämischer Schock? 

Meinst du den umgangssprachlichen Schockmoment? Das wäre dann eine vasovagale Synkope/ Reflexsynkope 

Antwort
von jonimi, 13

Hallöle, 

Was du beschreibst ist eine typische Synkope. Kann harmlose (vasovagale Synkope) oder auch ernste (zB kardiale etc.) Ursachen haben. 

Deswegen ab ins Krankenhaus mit dir.Und sollte akut sowas nochmal auftreten oder es dir schlecht gehen ruf den Rettungsdienst unter 112.

LG

Kommentar von Scroocher ,

Danke!

Kommentar von jonimi ,

Kann es dir nur ans Herz legen damit ins KH zu fahren oder zum Arzt wenn es dir gut geht. Wie gesagt wenn sowas ein zweites Mal Auftritt ist das schon ein Zeichen für etwas ernstes, dann sollte man wegen unklarer Bewusstlosigkeit auch schonmal den Rettungsdienst rufen. Bloß keine Panik oder Angst schieben, nur bitte ernst nehmen. Grade in Verbindung mit starken Kopfschmerzen wäre ich da ganz vorsichtig. Gute Besserung! Kannst dich im Internet mal über Synkope schlaumachen, aber ACHTUNG bitte nicht alles glauben was da steht. Am besten schaust du auf Doccheck. Da stehen auch die Ursachen, und eben dass eine Bewusstseinsstörung immer ein ernstzunehmendes Symptom ist. 

Antwort
von jolinsxphiex, 31

Also ich an deiner Stelle würde einmal zum Arzt/Krankenhaus fahren und dich durchchecken lassen wenn da was am kopf ist kann das ganz böse enden. Gute Besserung :)

Kommentar von Scroocher ,

danke

Antwort
von gertsch1981, 31

Das kann an zu niedrigen Blutdruck oder Dehydrierung liegen, könnte aber auch ein epileptischer Anfall gewesen sein! Wenn man das hat, ist die Verletzungsgefahr sehr hoch, da man einfach ohne Vorwarnung zusammenbrechen kann. Ich würde es sicherheitshalber schon anschauen lassen.

Kommentar von Scroocher ,

danke

Kommentar von gertsch1981 ,

Gern geschehen! ;-)

Kommentar von jonimi ,

Hallo gertsch, 

Eine tonisch klonischer Krampfanfall würde sich wohl anders äußern. Du hast recht, es KÖNNTE vom Blutdruck kommen ( orthostatische Hypotonie). Aber die Synkope kann auch gefährliche Ursachen haben, zB kardiale. Deswegen gehört sowas in die Notaufnahme. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten