Frage von Whouare1, 149

Sturz auf Hüfte . Kennt sich jemand aus?

Hallo, ich bin gestern vom Stuhl gefallen und bin direkt auf meine Hüfte gelandet . Der Boden war aus Fliesen . Das hat erst paar Minuten nach dem Sturz angefangen weh zu tun. Gestern war es schon angeschwollen und es hat auch sehr gezogen an der Stelle . Ich dachte das würde weg gehen und bin deswegen nicht zum Arzt. Nun habe ich da einen blauen Fleck und wenn ich diese Stelle kühle wird es irgendwie nicht wirklich kalt . Das Gefühl , dass ich jetzt habe ist ein ganz starkes ziehen.

Antwort
von LiselotteHerz, 149

Ich kenne mich da leider aus (bin vor zwei Jahren in der Wohnung auf den Hinterkopf und auf das Becken gefallen). Wenn man eine starke Prellung hat, kann das höllisch weh tun. Wenn Du auch die Beine nicht richtig anheben kannst, also z.b. nicht in die Straßenbahn kommst, solltest Du zum Arzt, damit vorsorglich das Becken geröntgt wird. Bei starken Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen kann sich das über Wochen hinziehen. Ich nehme dann als Soforthilfe immer Arnica C30 ein. Das ist ein homöopathisches Mittel und erstes Mittel der Wahl bei o.g. Symptomen. Davon nimmst Du einmalig drei Globuli und lässt die unter der Zunge zergehen. Die kommenden 10 Tage alle ätherischen Öle meiden. Gute Besserung. lg Lilo

Antwort
von eternity55, 149

Dass die Hüfte geschwollen ist und du jetzt einen Bluterguß hast ist normal. Zusätzlich scheint das Gewebe entzündet zu sein, darauf deutet die Überwärmung hin. Alles normale Zeichen einer Prellung. Die Frage, die ich hier nicht beantworten kann ist, ob vielleicht etwas schlimmeres passiert ist. Wenn du das Gefühl hast, dass du nicht richtig bewegen kannst oder nicht auftreten kannst und die Schmerzen sehr stark sind, solltest du zum Arzt gehen.

Antwort
von Chrizzy123456, 133

Kannst du laufen? Bzw dich auf den Fuß abstützen? Geh mal lieber zum Arzt und lass sich röntgen, könnte im schlimmsten Fall ein Oberschenkelhalsbruch sein.
Gute Besserung

Antwort
von Margita1881, 115

Ich würde Dir sehr empfehlen, mal zum Arzt zu gehen; wir können aus der Ferne schlecht helfen bzw. Dich untersuchen:)

Antwort
von Annelein69, 126

Du solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen.Schliesslich kann es durchaus sein,dass du dich ernsthaft verletzt hast.

Antwort
von Mignon1, 100

Jeder Sturz und jede Verletzung sind anders. Die Erfahrungen anderer sind deshalb nicht auf dich übertragbar. Ferndiagnosen von Laien im Internet sind nicht möglich. Den Grad deiner Verletzung kann nur ein Arzt nach einer Untersuchung feststellen.

Blaue Flecken verschwinden nach einigen Tagen wieder. Sie tun zwar weh, sind aber nicht schlimm. Das Ziehen geht möglicherweise nach ein paar Tagen auch weg.

Wenn du unsicher bist und Bedenken hast, dann geh zum Arzt. Gute Besserung!

Antwort
von Trashtom, 86

Was ist jetzt die Frage?

Hallo, ich bin gestern vom Stuhl gefallen und bin direkt auf meine Hüfte gelandet . Der Boden war aus Fliesen . Das hat erst paar Minuten nach dem Sturz angefangen weh zu tun.

sehr normal.

Gestern war es schon angeschwollen und es hat auch sehr gezogen an der Stelle .

auch normal.

Ich dachte das würde weg gehen und bin deswegen nicht zum Arzt.

Bist du als Kind nie hingefallen? Ein blauer Fleck hält bis zu 2 Wochen.

Nun habe ich da einen blauen Fleck und wenn ich diese Stelle kühle wird es irgendwie nicht wirklich kalt .

Was verstehst du unter "kalt"? Die "Wunde" wird jetzt zur Heilung verstärkt durchblutet = warm = normal.

Wenn du dir unsicher bist geht zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten