Frage von Kellerassel9, 28

Stundenplan erstellen - Erstsemester?

ich beginne im Oktober in Freiburg zu studieren (deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft mit Nebenfach Französisch) und nun bin ich dabei meinen Stundenplan zu erstellen bzw Kurse zu belegen.... oder besser gesagt ich versuche es und verstehe nur Bahnhof. Ich habe keine Ahnung wie ich da etwas Sinnvolles zusammenstellen kann und habe Angst, etwas falsches zu wählen. Aber wenn ich bis zur Einführungswoche mit dem Erstellen des Stundenplans warte sind die meisten Kurse doch bestimmt schon belegt oder? Nicht dass ich dann in einem anderen Semester mehr machen muss weil ich jetzt etwas verpeile... hat jemand Ratschläge?

Antwort
von dieLuka, 16

Bestimmte Kurse gehen ja nur zu bestimmten Zeiten.

Such dir also einfach die Kurse so aus das du

1. Nicht zu viele Frei Blöcke zwischen den Fächern/Kursen hast. Das frustriert und verleitet zum blau machen.

2. Keine Kurse hast für die dir ggf Grundlagen fehlen (sollte im ersten Semester nicht möglich sein)

3. Nicht so viele Kurse das du die nicht mehr Schaffst. Setz mal 35-40 Wochenstunden in der Uni/FH an. Da kommt noch genug Arbeit zuhause dazu.

Antwort
von Schnuppi3000, 18

Frag am besten mal direkt bei der Fachschaft nach, die kennen sich am besten aus, wie es an 'deiner' Uni läuft und helfen sicher gerne.

Antwort
von sven6795, 5

Hallo Kellerassel9 (cooler Name) 

ich habe da auch viel zu gesucht, weil das gerade auf mich zu kommt. Bei youtube habe ich dazu ein cooles Video gefunden. Das ist auch von einem der erklärt, wie man generell sein Studium gut organisiert. Hat mir gut geholfen. 

Schau mal nach Studententipps bei youtube. Der hat einen grünen Hut als Logo.

Vielleicht hilft dir das ja :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community