Frage von Merceedees, 42

Stundenliste: Eine Formel um Stunden jedes Tages zu berechnen?

Guten Tag,

Ich brauche Hilfe für eine Formel in Excel: Und zwar habe ich eine Tabelle mit Spalte A bis F und einer offenen Anzahl von Zeilen. In Spalte A steht das Datum (aktuell vom Monat Juni), in Spalte B "von" (zB 15:30), in Spalte C "bis" (zB 16:30), in Spalte D und E Angaben zur erbrachten Arbeitsleistung und in Spalte F habe ich die Spalten B und C zusammenrechnen lassen (Formel zB: =WERT(C14-B14) ).

Diese Stunden habe ich dann am Ende der Tabelle zusammenrechnen lassen, kann also jetzt nachschauen, wie viele Stunden diesen Monat gearbeitet wurden.

Jetzt fehlt mir aber noch eine Tagesangabe, da oft nur jeweils 10 Minuten gearbeitet wurde und bis zu 10 Zeilen für einen Tag genutzt wurden und somit zusammenrechnen unübersichtlich wird. Diese Aufteilung brauche ich aber um zu sehen, an welcher Aufgabe wie lange gearbeitet wurde - demnach ist auch jeder Tag unterschiedlich viele Zeilen lang. Ich habe jetzt schon die Formel "SUMMEWENN" probiert "=SUMMEWENN(F3:F100; DATUM(2016;6;15); A3:A30)" doch da zeigt mir Excel nur 00:00 an - egal welches Datum ich in die Formel eingebe.

Einen ähnlichen Fall wie meinen habe ich nicht gefunden da bei mir für zB 15.06.16 immer mehrere Zeilen sind.

Ich brauche also eine Formel, die die Summe von Stunden (Spalte F) addiert, aber nur für jeweils ein bestimmtes Datum, ohne jeden Tag alles manuell zusammenrechnen zu müssen. Diese Stundenliste wird von unseren Mitarbeitern verwendet und diese kennen sich nicht gut genug aus um selbst Formeln einzugeben. Ich hoffe es ist verständlich!

Expertenantwort
von DeeDee07, Community-Experte für Excel, 27

SUMMEWENN funktioniert genau andersrum, also SUMMEWENN(Kritierienbereich; Kritireium ; Summenbereich). Die beiden Bereiche müssen auch gleich groß sein.

Probier mal zum testen
=SUMMEWENN(A3:A100; DATUM(2016;6;15); F3:F100)

Elegant ist es, wenn die Tagessumme (nur) in der letzten Zeile eines jeden Tages auftaucht. Dazu prüfst du, ob ein Tageswechsel stattfindet und verwendest davon abhängig die Tagessumme, etwa so (für Zeile 3):

=WENN(A3<>A4;SUMMEWENN(A$3:A$100;A3;F$3:F$100);"")

und diese Formel runterkopieren.

Kommentar von Merceedees ,

Super, vielen Dank! Stundenlanges Grübeln und dann war's nur vertauscht :D Nur das mit dem Tageswechsel versteh ich nicht so ganz. Ich füge das dann in einer extra Spalte ein, dann muss ich aber immer die jeweilige Zeile A wieder manuell eingeben oder? 

Kommentar von DeeDee07 ,

Nein, einfach nach unten kopieren (mit dem Fadenkreuz in der rechten unteren Zellenecke).

Die Bezüge für Prüfung und Kriterium werden dabei auf die jeweilige Zeile angepasst (A3, A4, A5 usw.). Die Bezüge der Bereiche verändern sich nicht, da ich die Zeilen mit $ fixiert habe.

Die Summe steht dann nur in der letzten Zeile eines Tages. Alle anderen Zeilen bleiben leer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community