Frage von Sonnemond1990, 64

Stunden Lohn festgehalten?

Hallo ich hätte eine Frage wer kennt sich damit aus?? Ihn meinen Arbeitsvertrag, steht ich arbeite für 14.36 brutto die Stunde auf teilzeit. 25 die Woche und in der anderen Spalte , 2.030 auf 40 Stunden wen ich aber des ausrechnen wäre Dan der Stunden Lohn. 12,68 Irgenwo hat er doch ein Fehler? Ansprechen will ich in auch nicht was wen ich Dan doch weniger bekomme. Wen ich ende des Monats Dan doch weniger als 14.36 brutto Krieg kann ich in Dan verklagen oder wie beläuft sich das

Antwort
von putzfee1, 38

Wenn Unklarheiten bei der Lohnabrechnung herrschen, dann geht man zum Arbeitgeber bzw. ins Lohnbüro und lässt sich die Abrechnung erklären. So einfach ist das.

Warum wohl solltest du weniger Geld bekommen, wenn du deinen Arbeitgeber fragst, wie sich die Summe auf der Lohnabrechnung (oder in deinem Arbeitsvertrag? Das wird in deiner Frage nicht richtig klar) errechnet?

Antwort
von TorDerSchatten, 51

Genau. Verklag ihn. Übrigens hat ein Monat mehr als 4 Wochen.

Antwort
von Wiesel1978, 46

Die 12,68 sind vermutlich nach Abzug von Abgaben

Kommentar von Sonnemond1990 ,

Ne du verstehst nicht was ich meine  mein Stunden Lohn ist 14.38 brutto ich arbeite  25 die Woche  bei 40 Stunden die Woche  steht Dan 2.030 brutto und ich habe es ausgerechnet da wäre der Stundenlohn bei 12.68 weißt was ich meine ?

Kommentar von Nightstick ,

Da stimmt irgend etwas nicht!

Entweder man arbeitet auf Stundenlohnbasis, dann berechnet sich der Bruttolohn wie folgt: Stundlohn x Anzahl der geleisteten Stunden = Bruttolohn.

Oder man arbeitet auf Basis eines festgelegten monatlichen Bruttolohns.

Eine Mischform ist abrechnungstechnisch nicht möglich.

Kommentar von Wiesel1978 ,

Du verdienst auf Teilzeit (25Std/Woche) mehr, als wenn du Vollzeit (40Std/Woche) arbeiten würdest?

Kommentar von Sonnemond1990 ,

Ja ganz genau  bei vollzeit  sind es 12.68 und teilzeit  14.36 

Kommentar von Nightstick ,

Das kann nicht sein.

Gehe einmal ins Lohnbüro Deiner Firma, lege Deinen Arbeitsvertrag vor, und lasse Dir die Zusammensetzung Deines Bruttolohnes genau erklären.

Sollten dann noch Unklarheit herrschen, kannst Du Dich hier wieder melden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten