Frage von KakaPeeeH, 64

Stuhlgang bei Hund für Kotprobe fördern?

Hallo. Unser TA erbittet 3 Stuhlproben von unserem Hund. Da ich dies schnellstmöglich geklärt und eventuell behandelt wissen möchte, frage ich mich, ob ich irgendwie den Stuhlgang fördern kann , ohne das Ergebnis zu strecken / verfälschen?

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 20

Ein schöner Spaziergang wirkt verdauungsfördernd, mindestens eine Stunde durchlaufen ;) Mehr würde ich da nicht machen, da es sonst das Ergebnis verfälscht.

Antwort
von Bitterkraut, 47

Nein, der Hund soll seinen üblichen Kot normal absetzen. Der Kot sollte nicht druch irgendwleche Mittel verändert werden. Nimm einfach die nächsten 3 mal eine kleine Probe und bring die dann zum Ta.

Kot "strecken" ist sinnlos, es sollen ja 3 verschiedene Proben sein.

Wenn du keine entsprechenden Behältnisse bekommen hast, nimm kleine, verschließbare Gläser oder Döschen, streiche ein bischen Kot rein, mach sie zu und gut is. Schreib das Datum auf jede Probe.

Kommentar von friesennarr ,

... und stell sie in den Kühlschrank bis zur Abgabe beim TA.

Antwort
von Annelein69, 35

Um die Ergebnisse wirklich nicht zu verfälschen,würde ich dem Hund nichts dafür geben.

Ausserdem geht das doch schnell.Unser Hund setzt am Tag wenigstens zweimal Kot ab,wenn nicht sogar dreimal.Wenn es an drei verschiedenen Tagen sein soll,dann mußt du dich gedulden!


Antwort
von Goodnight, 21

Nein soll so kommen wie es ist.

Antwort
von Tooru, 27

Wen du das veränderst mit irgendwelchen Methoden, dann verfälscht du ja nur die Proben. Da musst du schon warten, bis es auch natürliche Art und Weise passiert.

Antwort
von rommy2011, 29

wenn zum beispiel diensthunde sich vor einem einsatz entleeren sollen, dann steckt man ihnen einen stängel in den popo, den versucht der hund heraus zu drücken und dann klappt das mit dem kot auch 3 x täglich, ohne dass du irgend welche (unnatürlichen) mittel einsetzt.

Kommentar von Bitterkraut ,

fiese Methode, quälerisch. Traurig, was Diensthunde alles erdulden müssen. es ist ja auch soooo natürlich, den Hund auf diese Weise zu vergewaltigen. Der Tipp bekommt einen Downpfeil von mir.

Das Diensthundewesen sollte endlich abgeschaft werden.

Kommentar von Bitterkraut ,

Und das empfiehlst du gleich 3 mal am Tag? Das ist wirklich das Letzte!

eure Hunde sind wirklich arm dran, wenn sie sich solche Quälereien ertragen müssen.

Kommentar von inicio ,

zum gleuck gibt es auch diensthundebesitzer, die mit ihren hunden 2-3 mal lange laufen und solches prozedere ablehnen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten