Frage von Kruemelbeere, 81

Stündlicher Gedächtnisverlust durch Alkohol?

Zuerst: Ich weiß, man kann durch Alkohol einen Gedächtnisverlust erleben. Einen Blackout. Es handelt sich hier aber nicht um einen klassischen Blackout. Sondern um Folgendes:

Ich habe mit einem Freund telefoniert und er war gut angetrunken. Konnte sich aber noch ordentlich artikulieren und hat auch nicht wirklich gelallt. Man hat ihm nur leicht angehört, dass er getrunken hatte.

Er hat mir immer wieder etwas erzählt. Dann, nach einer Dreiviertelstunde erzählte er noch einmal genau das selbe. Als sich das mit einigen Dingen wiederholte und ich ihn irgendwann darauf aufmerksam machte, weil es mir komisch vorkam, glaubte er mir nicht, dass er das Selbe schon einmal gesagt hatte, bis ich ihm haargenau erzählt hatte, was er mir gleich erzählen würde. Das machte ihn wirklich sprachlos, da er sich nicht mehr erinnern konnte, mir selbiges schon einmal gesagt zu haben.

Auch Bilder die ich ihm zeigte, hatte er nach weniger als einer Stunde derart vergessen, dass er sie förmlich "neu entdeckte" als er sie noch einmal sah.

Nun ist meine Frage, was ihr denkt, woran das wohl lag. Ich mache mir sorgen um ihn, weil er wirklich nicht sehr betrunken wirkte (ich kenne ihn schon sehr lange) und trotzdem solche "Miniblackouts" hatte.

Vielen Dank für eure Antworten!

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper, 23

Alkohol benebelt - ausserdem kann es daran liegen dass es sich bei Alkohol um einen "Magnesiumräuber" handelt - schon ein Glas Bier oder Wein kann den Magnesiumvorrat von zwei Tagen zunichte machen. Da Magnesium u.a. maßgeblich an der Signalübertragung zwischen den Nervenzellen, der Datenspeicherung im Gehirn, sowie dem Datenabruf beteiligt ist, kann bei einem Mangel die Informationsverarbeitung des Gehirns nicht mehr funktionieren.


Antwort
von inuwida, 41

ich kann aus eigener erfahrung sagen, das stimmt, mit dem wiederholen.

kann mich noch genau an heiligabend vor 5 jahren erinnern! mein sohn hat das erste mal rotkohl gemacht (handgeschnitten) er hat mir mindestens 4 mal erzählt, daß er rotwein im rotkohl hat. also keine bange! alles relativ "normal" beim alkoholgenuss.

lg

inuwida

Antwort
von Ille1811, 25

Hallo! Das ist bei alkoholkranken Menschen in der Regel so, dass man ihnen ihren Pegel nicht anmerkt. Warum? Der Körper 'braucht' den Pegel, um zu funktionieren.

Was meinst du, wie viele Menschen es gibt, die nicht einfach den Alkohol weglassen können, weil sie dann ins Delir fallen würden.

An dem, was du schilderst, kannst du erkennen, dass dein Freund wohl sehr viel Alkohol braucht, um noch einigermaßen zu funktionieren.

Was du tun kannst: Informiere dich mal bei Al-Anon.de. Al-Anon ist eine Selbsthilfegemeinschaft für Menschen, die Probleme durch die Folgen des Alkoholtrinkens eines Angehörigen oder Freundes haben. Bei mir war die 'Nebenwirkung' als ich zu Al-Anon ging, dass mein Mann durch die Änderung meines Verhaltens den Wunsch hatte, mit dem Saufen aufzuhören und heute seit vielen Jahren trocken ist.

Antwort
von Herb3472, 37

Es ist normal, dass Betrunkene immer wieder dasselbe erzählen und sich nicht erinnern können, was vor einer viertel Stunde war.

Antwort
von Sonnenstern811, 37

Er soll mal unbedingt bald zum Neurologen gehen. Er wird die Gehirnströme messen.  Es kann was wirklich Ernstes dahinterstecken. Ich will dir ja keine Angst machen, aber das erinnert schon fatal an gewisse fortgeschrittene Erkrankungen. Ich hoffe sehr, es ist was Anderes.

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Das Geschilderte reicht schon.

Sollte eigentlich bei Sisi als Kommentar stehen. Fange ich nun auch schon an?

Antwort
von Sisi335l, 45

Ich würde es eher als Demenz interpretieren.. Gedächtnisstörungen. Was viele nicht wissen ist, dass Demenz auch im jungen Alter auftreten kann..
Er sollte mal zum arzt.. sowas KANN sich verschlimmern

Antwort
von xo0ox, 7

Wenn er auch hinundwieder Kifft weiss ich Garantiert wieso^^

Also das passiert mir sehr häufig während ich High bin, das ich Dinge wieder vergesse und sie nochmals erzähle :D

Antwort
von thxii, 12

Das ust bei Alkohol normal...

Antwort
von WasEineFrage, 20

Wenn der Alkohol noch gewirkt hat, wird es nur eine auf deinen Freund ungünstige Nebenwirkung sein :D

Wenn nicht, sollte er lieber mal zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community