Frage von ItsyBitsySpider, 78

Warum ist ein Stück Zahn einfach weg mit 21 Jahren?

hey leute , also ich habe mir gerade die zähne geputzt und plötzlich kam ich an eine stelle wo es mich am ganzen körper geschüttelt hat , daraufhin habe ich nachgesehen und festgestellt das mir ein stück vom eckzahn abgebrochen ist ... einfach so , und das mit 21 jahren... es ist nicht schwarz oder sonst was sondern es fehlt einfach... ab zum zahnarzt oder? woran kann das liegen? ich meine ich bin jetzt keiner der besonders wert auf zahnpflege legt aber alle 2 tage putze ich sie mir schon , vielleicht vitaminmangel? ich bin gerade echt schockiert

Antwort
von KRABBENFISCH, 59

Also unabhängig von deinem Alter kann das grundsätzlich jeden passiere. Gehe am Besten zum Zahnarzt, denn wir ihr können nur Vermutungen und Spekulationen da lassen.

Antwort
von Deichgoettin, 31

Na ja, wenn Du Dir alle 2 Tage die Zähne putzt....hier gibts sogar Menschen, die putzen gar nicht.....
Geh zum Zahnarzt, was soll man Dir sonst raten?
Putze Dir aber vorher die Zähne, denn es ist für den ZA und sein Personal nicht gerade angenehm, in ungepflegten Mündern zu arbeiten.

Antwort
von Silencedt, 51

ist bei mir auch gewesen, geh zum zahnarzt der schleift dir dass glatt damit du dich nich dran schneidest :D

Antwort
von mermaid13, 53

Du putzt dir nur alle zwei Tage die Zähne??? Das muss man zweimal PRO TAG machen! Du bist ja widerlich (falls das keine Trollfrage ist).

Kommentar von ItsyBitsySpider ,

nein ist keine trollfrage , ja jedem seins , ich bin nicht ungepflegt aber auch keiner von diesen metros ^^ sorry

Kommentar von meini77 ,

das hat nix mit "Metro" zu tun. Wenn man sich nicht 2 Mal am Tag die Zähne putzt riecht man aus dem Mund wie ein Elch aus dem Hintern!

Kommentar von mermaid13 ,

Sorry, aber jeder Zahnarzt auf dieser Welt wird dir sagen, dass man sich zweimal am Tag die Zähne putzen muss. Das haben wir sogar schon in der 1. Klasse gelernt, als immer diese "Zahnfee" vorbeikam. Du BIST ungepflegt.

Kommentar von Shalidor ,

Zwei Mal am Tag finde ich auch nicht so wichtig. Ich putze sie jeden Morgen vor der Arbeit. Aber Abends nur selten. Nachts braucht man ja schließlich keinen guten Mundgeruch und die Gesundheit der Zähne leidet auch nicht darunter.

Kommentar von Deichgoettin ,

Was DU wichtig findest, ist auch nicht wichtig! Nachts haben die Bakterien im Mund und die siffigen Beläge die meiste Zeit, an Deiner Karies " zu arbeiten".

Kommentar von siney1 ,

Eigentlich sollte man gerade Abends die Zähne putzen, da der Speichelfluss in der Nacht deutlich eingeschränkt ist und somit ein höheres Kariesrisiko besteht: Also Nachst um Karies zu verhindern, Morgens um ein frisches Mundgefühl zu haben. (natürlich gibt es noch mehr Gründe). Übrigens, wer seinen Mund am Abend gründlich geputzt hat, bekommt auch morgens keinen Mundgeruch :-P

Antwort
von dv946, 22

Das mit dem Zahnarzt ist garkeine so schlechte Idee.Muss man auch erst mal drauf kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community