Frage von Kekskuchen12, 44

Stück vom Zahn abgebrochen (2. von den kleinen Backenzähnen/ zweiter Prämolar)?

Hallo, ich bin 19 Jahre alt und habe gerade ein Brötchen gegessen. Dabei ist mir ein ca. Bleistiftspitze großes Stück von meinem 2. kleinen Backenzahn, bzw. zweiter Prämolar abgebrochen. Nun ist da so eine goldene harte Substanz zu erkennen, vielleicht handelt es sich da um eine Füllung, da ich schonmal eine Füllung bekommen habe, nur weiß ich nicht an welchen Zahn. Kann man den Zahn nun optisch wieder 100% hinbekommen beim Zahnarzt und warum ist mir das Stück abgebrochen? Ich putze 2 mal täglich meine Zähne, benutze Zahnseide und sogar so ein Wasserstrahl für die Zwischenräume. Das Brötchen war nicht hart, es war ganz weich. Wie kann es zu so einem Abbruch kommen?

Antwort
von jersey80, 22

das goldene stückchen wird sehr wahrscheinlich ein sog. parapulpärer stift sein, mit dem deine füllung im restlichen zahn verankert wurde ...

wenn ein stück zahn abbricht, dann immer, weil karies da ist ... vermutlich hat sich unter der alten füllung karies gebildet, was zum abplatzen des zahnes / der füllung geführt hat ...

also: ab zum zahnarzt und die bruchstelle reparieren lassen

Antwort
von mariontheresa, 22

Wenn da eine goldene harte Substanz zu sehen ist, könnte es sein dass der Zahn schon überkront ist? Goldkrone vollverblendet? Wenn nicht viel von der Verblendung abgesplittert ist kann der ZA das etwas glatt schleifen. Wenn ein Stück Zahn oder Füllung ab ist kann man einfach eine Kunststofffüllung machen.

Antwort
von ragazza010, 20

Der Zahn war an dieser Stelle wahrscheinlich schon porös. Der Zahnarzt kann den Zahn mit einer Füllung wieder auf Vordermann bringen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten