Frage von Emmahan,

Studiumsplatz nicht annehmen

Hallo Leute, wenn ich mich dieses Jahr an der Uni bewerbe, angenommen werde, aber den Platz nicht wahrnehme, da ich für 12 Monate ins Ausland gehe, ist es dann möglich das Jahr darauf den Studienplatz entgegenzunehmen? Wird man nur auf die Warteliste gesetzt, wenn man sich bewirbt und noch nicht angenommen ist, oder auch wenn man "freiwillig" ein Jahr aussetzt?

Antwort von dompfeifer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nein, an deutschen staatlichen Hochschulen werden keine Studienplätze reserviert. In diesem Sinne gibt es keine Wartelisten. Bei den Auswahlverfahren nach Wartezeit gibt es jeweils eine aktuelle Rangliste der Bewerber nach ihrer Wartezeit. Als Wartezeit werden die Halbjahre gezählt zwischen Studienberechtigung und Studienbeginn. Da liegst Du ein Jahr später bei Deiner Bewerbung um zwei Semester weiter vorn. Deine Chance, über die Wartezeit einen Studienplatz zu erhalten, ist also größer.

Antwort von ddeerr,

Nein, sowas wie freihalten oder Studiumsbeginn verschieben ist in Dtl. nicht möglich. du musst dich dann nächstes Jahr wider neu bewerben.

Antwort von fraggle16,

es gibt keine "Warteliste".

es gibt Wartesemester und die werden so oder so kalkuliert.

wenn du dieses Jahr angenommen wurdest, ist das kein Garant dafür, dass du nächstes Jahr auch angenommen wirst. Der NC wird jedes Jahr neu kalkuliert, weil er davon abhängt, wieviele sich denn wohl das entsprechende Semester auf die Plätze bewerben.

Viel Glück.

Antwort von TimMetzling,

ich glaube mich erinnern zu können, dass dir der Studienplatz quasi ein Jahr freigehalten wird. Du kannst also ins Ausland gehen, dich ein jahr später wieder bewerben udn wirst angenommen. War zumindest bei mir so - das ist aber schon ein paar Jährchen her ;)

Kommentar von fraggle16,

auch früher war der Studienplatz nicht garantiert.

warum auch?

das wäre ja genauso, als ob du dich auf ne Arbeitsstelle bewirbst, ne Zusage bekommst, und dann sagst - nö, aber ich komme nächstes Jahr wieder, halten sie mir mal die Stelle so lange frei....

Wenn du nächstes jahr auch wieder rangekommen bist, haben NC + Wartesemester schlichtweg wieder ausgereicht. Nichts sonst.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Studieren mit schlechtem Abi - Wie!? :D Hallo Leute, Ich will gerne nächstes Jahr studieren und mach mir so meine Gedanken. Ich werde sagen wir mal ein ziemlich schlechtes abi haben. Ich denke so um 3,5. Trotzdem möchte ich gerne studieren. Aber mit so einem Abi werde ich doch nirgendsw...

    11 Antworten
  • Wehrdienst und FSJ als Pluspunkt beim Studium Hallo, Ich blicke im Netz nicht wirklich durch. Ich lese immer, dass ich meinen bereits erfolgreich bekommenen Studiumsplatz bis zu maximal 2 Jahren sichern kann, wenn ich durch einen Dienst aufgehalten werde. Meine Frage dazu: Ist es möglich, we...

    2 Antworten
  • Ausbildung abbrechen für Studium? Wenn man zum Beispiel eine Ausbildung macht wegen den Wartesemestern im Studiengang um angenommen zu werden und sich im 2 Jahr befindet aber man jetzt schon aufgenommen wird für das Studium. Muss man die Ausbildung abbrechen damit der Platz sicher...

    1 Antwort
  • Unterhaltszahlungen bei volljährigem Kind angenommen ein 21 jähriges Kind will aus dem Elternhaus ausziehen, und hat weder eine Ausbildung noch einen Studiumsplatz. Ein Elternteil bezieht Rente und das andere hat eine Teilzeitstelle. Hat das Kind dann Recht auf Unterhalt? Und wenn ja auf ...

    8 Antworten
  • Restauration studieren ? Also zum Anfang die Daten. Ich habe einen Realschulabschluss sowie eine abgeschlossene Ausbildung zum Metallbauer. Ich würde gerne Restauration studieren, was müsste ich noch alles haben um mich um einen Studiumsplatz zu bewerben. Ich hab da mal ...

    1 Antwort

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten