Frage von Blender300, 22

Studium(fach) das richtige für mich?

Hallo zusammen, ich befinde mich im ersten Semester meines Studiums und frage mich urzeit eine Sache. Es ist so, dass ich keine wirkliche berufliche Vorstellung davon hatte/habe, was ich später mal machen möchte. Nach dem Abitur habe ich also das Studium gewählt, da ich keine andere Möglichkeit sah und wählte das Studium nach den Fächern, die ich in der Schule gerne hatte (Mathe und Physik mochte ich ganz gerne). Nun denke ich mir, dass das Studium vielleicht doch nicht das richtige war, klar kann man das vielleicht nach einem Semester nicht sagen, aber es kann ja sein, da mich das Studium bis jetzt noch nicht wirklich interessiert, Irgendwie kann ich mich für meinen Studiengang nicht so wirklich begeistern. Jetzt frage ich mich, ob ich vielleicht das Studium erstmal auf Eis legen sollte und vielleicht die nächste Zeit für Praktika nutze (hätte ich wahrscheinlich vorher tun sollen, naja.) oder mich nach einem anderen Studiengang umsehe.

Meine Frage, hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder ein paar gute Tipps? Wie gesagt, beruflich weiß ich nicht wirklich was ich machen will und hab das Studium gewählt weil mir nicht wirklich was anderes übrig blieb.

Antwort
von IstChemieSchwer, 12

Das mit den Praktika dachte ich mir auch als das Studium angefangen hat. Aber ich würde dir raten das Studium trotzdem zumindest die ersten beiden Semester durch zuziehen und in den Semesterferien dann Praktika machst und stelle sicher, dass du dort auch einen guten Einblick in den jeweiligen Beruf hast, nicht das du nur Kaffee kochen musst oder sowas.

Kommentar von Blender300 ,

Ich schaue mal, bin mir da noch nicht so sicher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten