Studium unterfordert?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Na deine "Probleme" würde ich in meinem Studium gerne haben. Nichts für ungut, aber sei doch einfach froh drum. Wenn du nicht voll ausgelastet bist, kannst du ja nebenbei arbeiten oder ehrenamtlich Menschen helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiCRiC
22.12.2015, 12:07

Ich arbeite nebenbei 

0

Diese Frage lässt mich schmunzeln.

Du könntest dich nebenbei noch mit Orthographie beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann studierst du definitiv kein Informatik :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiCRiC
22.12.2015, 12:05

Gesundheits und Krankenpflege 

0
Kommentar von luckynoob14
22.12.2015, 12:06

Da bietet sich doch bestimmt irgendwo ein Praktikum nebenbei an. Irgendwas in der Art, was mit dem Studiengang zu tun hat. Schon mal nach derartigen geguckt?

0

Hi,

die Frage ist eben, ob du später nicht auch so ein entspanntes (aber damit unglücklich, da unterfordert) Leben hast? Gibt es irgendwelche Extra-Kurse, die du machen könntest? Sprache? Präsentieren? Also irgendwas, was dir Spaß macht, dich fordert und du trotzdem später gebrauchen kannst?

Versuch doch auch paar Klausuren vorzuziehen und dein Studium in weniger Zeit durchzuziehen.

Es wäre schade, wenn du das nicht nutzen würdest und es nur an deiner fehlenden Selbstdisziplin scheiterst. Ansonsten könntest du wirklich aus der Masse rausstechen und dann vllt auch einen anspruchsvolleren Job bekommen als deine Mitstudenten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Belege mehr Kurse (Zusatzkurse oder aus den kommenden Semestern um das Studium zu verkürzen) oder bewirb dich als Tutor.

Aber pass auf, nicht jedes Semester ist gleich anspruchsvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Nichts für ungut. Aber ein Studium mit einem 2,x Schnitt abzuschließen ist nun wirklich nicht herausragend. Insbesondere, wenn du dich evtl. für Stipendien im Master oder die Möglichkeit später zu promovieren interessierst, solltest du eine deutliche 1 vor dem Komma haben. Also setze deine Energie doch in etwas bessere Leistung um. Außerdem kommt es bei Bewerbungen auf mehr, als ein absolviertes Pflichtprogramm an. Z.B. darauf, ob du im Studium auch mal über den fachlichen Tellerrand geblickt hast. Also Besuch zusätzliche Veranstaltungen und investiere etwas Zeit in deine Fremdsprachenkenntnisse. Nur über solche Extras hebst du dich später wirklich von der Masse ab.

Viel Spaß dabei dich auszupowern!

Lg Susan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir nen Job nebenbei? Mach einfach mehr als die vorgesehenen Kurse, immerhin bist du dann früher fertig? Such dir  eine anspruchsvolle Uni?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiCRiC
22.12.2015, 12:04

Ich gehe arbeiten daneben und bin trotzdem unterfordert! Die fh is eigentlich besser als eine Uni weil man einen fixen Stundenplan hat

0

Guten Tag,

mach dir das Studium denn Spaß? Wenn ja, dann lerne doch einfach vor. dann hast du schon fundiertes Wissen für die nächsten Vorlesungen und verstehst alles besser. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiCRiC
22.12.2015, 12:03

Das ist eine gute Idee aber ich kann mir den Druck selbst nicht machen wenn ich keinen test habe dann lerne ich Automatisch nichts.

Ja es macht Spaß aber trotzdem würde ich gerne mehr Druck haben

0

Was möchtest Du wissen?