Frage von amabel2, 62

Studium Uni Innsbruck: Kann mir jemand ein paar Fragen beantworten?

Hi,

ich will im Herbst anfangen zu studieren. Nachdem ich eine Freundin in Wien besucht habe und es mir dort überhaupt nicht gefallen hat, würde ich vorzugsweise nach Innsbruck gehen, allerdings wollte ich Skandinavistik bzw. Übersetzen studieren. Jetzt habe ich mir gedacht, ich könnte Translationswissenschaften mit Englisch und Russisch nehmen und zusätzlich eben Schwedisch und Norwegisch in den Kursen, die von der Uni Innsbruck angeboten werden. Kann ich, wenn ich diese zwei Kurse dazunehme, später als Übersetzer (o.Ä.) für Schwedisch und Norwegisch arbeiten bzw. inwiefern wird das angenommen? Bzw. was kann man damit später machen? Oder lernt man beim Studium Translationswissenschaften schon Übersetzen (ist mir trotz vieler Informationen nicht ganz klar) bzw. kann man zusätzlich oder danach Übersetzen/Dolmetschen lernen?

Lg Amabel

Antwort
von grsloow, 39

Wieso möchtest du denn so ausgefallene Sprachen studieren? Die Anzahl an benötigten übersetztern ist ja doch sehr begrenzt.

Kommentar von amabel2 ,

Weil mich diese Sprachen sehr interessieren und ich sie richtig lernen möchte.

In Innsbruck kann man auch nur Russisch ohne Vorkenntnisse wählen, sonst würde ich Spanisch nehmen, aber da bräuchte man B2-Niveau.

Kommentar von grsloow ,

Naja, du kannst ja einfach mal anfangen zu studieren und dich die ersten semester gut umhören, was du für möglichkeiten hast. Ggf kannst du danach immer noch wechseln wenn es dir nicht gefällt.

Du wirst dir sicherlich bewusst sein, dass du dich damit in eine eher unsicher arbeitssitation studierst, aber wenn es dir viel spass macht, solltest du es vielleicht probieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community