Studium und Arbeiten in Deutschland als EU-Bürger?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als EU-Bürgerin braucht sie keine Aufenthalts-und Arbeitserlaubnis für Deutschland. Sie hat aber auch keinen Anspruch auf staatliche Unterstützung, d. h. sie muss ihren Lebensunterhalt selbst finanzieren (z. B. durch Arbeit). Da könnte das dann schon Probleme mit der Sprache geben. 

http://www.eu-info.de/europa-punkt/politikbereiche/sozialhile/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Electriqz
06.09.2016, 13:35

Würde sie vom Staat Unterstützung erhalten um Arbeit oder einen Studienplatz zu finden?

Oder überhaupt keine Unterstützung?

0

Was möchtest Du wissen?