Frage von Dixcv, 24

Studium über Marketing?

Ich wollte euch mal fragen ob ihr Erfahrungen mit einem Marketing Studium gemacht habt?oder negative oder positive Sachen darüber wisst ? Einfach eure Meinung

Antwort
von pedde, 6

Du lernst ca. 300 Skriptseiten der Professoren auswendig und kannst neben Marketing und Direktmarketing die Wahlfächer Marketing Intelligence, Markenkommunikation, Internationales Marketing und co. so ca. auf 7 Fächer über Marketing kommen. Dazu passt es, wenn du noch 1-2 Fremdsprachen wie Wirtschaftsenglisch und Wirtschaftsfranzösisch wählst und vor allem dich mit dem Online-Marketing auseinander setzt. Danach kannst du zwar nicht wirklich praktisch viel, hast aber die Voraussetzungen für die 1000de Marketingberufe aktuell auf dem Markt.

Natürlich solltest du dich dann spezialisieren und auch kreativ sein. Aber vorsicht: Diese Stellen werden im Durchschnitt sehr schlecht bezahlt. Nach dem Studium kannst du dich so bei 1500-1850€ netto einordnen - je nach Berufserfahrung, die die meisten Studenten nicht wirklich vorweisen können.

Aber das Studium allgemein sollte mit BWL verbunden sein und du solltest auf jeden Fall einen weiteren Schwerpunkt wie Personalführung wählen, denn das lässt sich ebenfalls gut auf Marketing (Stellenausschreibungen, Internes Marketing und co.) sehr gut anwenden.

Das Studium selbst ist relativ einfach, weil es eben der "Bachelor" ist ein Verdummungssystem aus den USA, die einfach nur noch Roboter wollen und die Unternehmen klagen über die Studenten, die nicht wirklich eigentständig arbeiten können oder eben nicht wirklich strukturiert und kreativ sein können. Aber keine Bange. 90% der KMU`s haben ebenfalls nicht wirklich kompetente Leute an der Spitze - deshalb lieber dann bei den großen Firmen, AGs bzw. Unternehmen bewerben, auch wenn es nicht so leicht wird.

Viel Glück, falls du Marketing wählst ;).

Kommentar von Dixcv ,

Danke!

Antwort
von Kito101, 9

Ist eins der leichteren wirtschaftsstudiengängen und meist mit 80% mädchen. Kann aber viel Spaß machen wenn du darin interessiert bist.

Das problem ist am ende nur, dass du in Unternehmen sehr abteilungsgebunden bist

Kommentar von Dixcv ,

Wie meinst du Abteilungsgebunden?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community