Studium steht an aber welches?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey, das ist für jeden natürlich anders. Für mich bleibt es Eindeutig die Medizinpädagogik, vorher ein Gesundheits-, Sozialenberuf erlernt haben ist hierbei eine voraussetzung sowie die Praxiserfahrung.

Chancen sind sehr gut, da auf medizinischen Schulen immer Leute gesucht werden und die wenigsten dort haben ein Lehramt studiert. Schulleitung(eher Privat) ist auch möglich. ...

Es gibt genug Fragebögen, in denen Du deine Interessen angeben kannst, ob das Resultat dann passt musst du ausprobieren. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So pauschale Antworten werden Dir nichts nützen. Was hilft Dir die Aussage, dass Mathelehrer gesucht sind, wenn Du evtl. Mathe hasst? Als ehemaliger Leiter einer Hochschulstudienberatung habe ich in meinem Berufsleben sicherlich tausende junger Menschen beraten aber dies immer nur in einem persönlichen Gespräch. Mach´Dir bitte die Mühe und such´einen Berater auf (auch wenn Du auf den Termin  warten musst und das Gespräch dann vielleicht eine Stunde dauert).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Studiengänge, bei denen nach erfolgreichem Abschluss
- sehr gute Job-Aussichten und
- sehr gute Verdienst-Möglichkeiten
bestehen, das sind tendenziell die richtig schwierigen Studiengänge, z.B.
► Mathe,
► Informatik,
► Ingenieur-Studiengänge, ...

Tja, von nichts, kommt nichts ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung