Frage von Andreb1998, 53

Studium, Schornsteinfeger und so weiter!?

Hallo :-)
Unzwar möchte ich eventuell nächstes Jahr eine Ausbildung zum Schornsteinfeger angehen. Ich möchte aber eben später nicht nur ein Schornsteinfeger bleiben, sondern auch noch Studieren, in einer Fachrichtung welche dem Beruf ähnelt. Meine Frage wäre jetzt ob das auch ohne Abitur geht sondern mit dem Meister. Habe ich mal gelesen.
Und die Hauptfrage wie mache ich den Meister ? Geht das direkt nach der Ausbildung ? Und was kostet das dann ?
Danke schonmal :-)
Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von hauseltr, 41

Meisterprüfung: Die früher geforderte mindestens dreijährige Berufspraxis ist nach der Novellierung der Handwerksordnung entfallen. So kann man nun direkt nach der Gesellenprüfung die Aufstiegsweiterbildung anstreben.

Weiteres:

http://www.schornsteinfeger.info/berufsbild/schornsteinfegermeister

Kommentar von hauseltr ,
Antwort
von Spezialwidde, 53

Zum Studieren ohne Abi siehe mal hier:

http://www.hochschulkompass.de/studium/suche/studieren-ohne-abitur.html

Ansonsten klar, um auf die Meisterschule zu können muss man den Gesellenbrief haben.

Kommentar von Andreb1998 ,

Ja cool danke erstmal, dann müsste das ja mal so fünktionieren. Ich habe mich ein bisschen informiert, kann ich also direkt nach der 3 Jährigen Ausbildung den Meister machen?

Kommentar von Spezialwidde ,

Wiegesagt, sobald du den Gesellenbrief hast. Du musst halt schauen, die Meisterschulen haben ähnlich wie Unis feste Einstiegszeiten.

Antwort
von GanNo0815, 37

Selbstverständlich kannst du nach deinem bestandenen Meisterlehrgang Fachbezogen Studieren. 

Hierbei wird bei ein paar wenigen Studiengängen auch dein zwei Semester langer Meistervorbereitungskurs angerechnet. Sind aber wirklich wenige und du musst sämtliche Klausuren der ersten beiden Semester nacharbeiten.

Die Kosten für den Meisterkurs erfragst du am besten beim ZDS (Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger). Sie berechnen normal sämtliche Kosten inkl. Verpflegung/ Unterbringung/ Schulgebühren und logischerweise Verdienstausfall während dieser Zeit. 

Hier der Link zum ZDS, schau einfach mal wer für dein Bundesland und dein Gebiet zuständig ist und stell eine Anfrage.

https://www.zds-schornsteinfeger.de/

Viel Erfolg 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community