Frage von Memberius, 23

Studium, richtige Ansprechstelle?

Guten Tag

Erst mal zu mir. Ich bin 18, wohne in der Schweiz, und absolviere gerade das KV. Ich merke jetzt schon das ich nicht mein Leben lang im Büro hocken will.

Als es um die Berufswahl ging, fand ich keinen Beruf der mit meinen Interessen im Einklang stand. Studium kam da für mich nicht in frage, da ich Geld verdinen wollte.

Meine Interessen sind Geographie (richtung Geologe), Naturwissenschaften, Geschichte, Biologie und Politik.

Einer dieser Interessen würde ich gerne Studieren, jedoch habe ich noch viele Fragen dazu. Wer ist in diesem fall die richtige Ansprechstelle?

Antwort
von ele777, 16

Du kannst dich an eine Uni oder Hochschule vor Ort oder in der Stadt deiner Wahl/Interesse informieren. Sie haben bestimmt Bereiche für die Studienberatung. Manchmal haben Schulen auch so etwas oder bieten Beratungen an. Sonst kannst du auch mal Freunde, Lehrer fragen. Du kannst natürlich zu den einzelnen Studiengängen noch recherchieren, was man später damit machen kann, wie dir Berufschancen sind und wo du später am ehesten Arbeit finden kannst, wenn dir das wichtig ist wo. Natürlich ist man bei Naturwissenschaften im Labor, aber das ist kein Büro. Und in der Forschung ist es sehr spannend. Viel Erfolg und liebe Grüße

Antwort
von Referendarwin, 12

Bitte nicht Biologie, dass führt in den meisten Bereichen in die Arbeitslosigkeit. Die beste Alternative ist hier noch der Biologielaborant.

bei Politik: Ausbildung bei einem Ministerium.

Geschichte: Puh da gibbet kaum was. Lies halt als Hobby neben dem beruf.

Antwort
von HellasPlanitia, 9

Wende dich an das Berufsinformationszentrum deines Wohnorts/Kantons, vereinbare einen Termin und lass dich da beraten. Informationen findest du hier:

https://www.berufsberatung.ch/Dyn/Show/8242?lang=de#

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten