Studium, obwohl ich noch keinen Führerschein hab?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Woran bist du denn in der Prüfung gescheitert? Normalerweise würde dich dein Fahrlehrer doch nicht zur Prüfung lassen, wenn er nicht überzeugt wäre, dass du es schaffen kannst. Ich gehe daher davon aus, dass du eigentlich ganz ordentlich fahren können solltest. Da sollte es doch beim nächsten Versuch klappen. Also nur wegen Führerschein das Studium zu verschieben, halte ich für ziemlich komisch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nur wegen des Führerscheines nicht mit der Uni warten, wenn du genau weißt was du studieren willst. Wenn du dir noch nicht sicher sicher bist, dann ist warten vielleicht nicht falsch.
Glaub einfach an dich, dann wird das bei der nächsten Prüfung schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an ob dir deine eltenr wohnung und studium zahlen wenn nicht würde ich warten mit dem Führerschein den kriegt man ja auch nich umsonst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bomberos911
01.06.2016, 16:51

Ist ja schon fast fertig. Fehlt ja nur noch die praktische Prüfung...

0

oh hab deine frage garnicht ganz gelesen da du schon angefangen hast würde ich ihn aufjeden fall machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aber studieren wird funktionieren ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es jetzt "nur" noch um die Prüfung geht, mach's jetzt! Bis nach dem Studium hast Du doch vieles wieder verlernt und musst nochmal ordentlich was für Fahrstunden blechen. Soweit ich weiß, müsstest Du dann auch die theoretische Prüfung noch einmal ablegen.

Und schreib Dich auf jeden Fall für das kommende Semester an einer Uni ein! Du wirst doch wohl jetzt nicht noch ein ganzes Jahr brauchen, um die Prüfung mal zu bestehen! Außerdem ist die Fahrschule ja nun wirklich nichts, was voll auslastet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?