Frage von oetzen, 90

Studium nur um Liebe zu finden?

Ich weiß, es klingt extrem naiv und dumm, aber ich meines ernst.

Ich habe jetzt mein Abitur bestanden und habe auch eigentlich einen Ausbildungsplatz, da ich eigentlioch keine Lust aufs Studieren habe und mein Abi auch nur mit 3,4 bestanden habe. Ich habe nun leider nach einem sehr emotionalen und langem hin und her einen Korb bekommen von meiner großen Liebe und weiß einfach zur Zeit nicht mehr so wirklich weiter. Mein Herz ist eigentlich immernoch gebrochen und ich bin immernoch sehr in sie verliebt, aber ich will nicht in ein Loch fallen,..

Nun, ich bin sehr am Überlegen ein Studium anzufangen und meine Ausbildung abzubrechen um dort vielleicht meine neue große Liebe kennenlernen zu können. Ich weiß das das extrem dumm ist, aber wenn ich mal zurück denke habe ich all meine Liebem/Schwärme in der Schule gehabt und auch kennen gelernt. Wenn ich feiern gehe kenne ich auch ganz selten mal ein zwei Frauen kennen, aber der Kontakt ist meistens nur sehr kurz und nichts festes. Mein alter Klassenlehrer hat auch immer wieder beteuert das die Uni der größte Liebesmarktplatz ist etc..

Ich weiß das das extrem dumm wie gesagt ist wenn ich wirklich meine Ausbildung schmeissen würde und dann auch bestimmt das Studium verkacken würde... aber falls ich dort wirklich meine Liebe finden würde, wäre das es ja wert gewesen,..

Antwort
von YuyuKnows, 50

Gehen wir mal davon aus, dass du dich wirklich dazu bereit erklärst jedes Jahr die Studiengebühren zu bezahlen - um ein Date zu finden:

Wie willst du deiner "neu erworbenen" Liebe bitte erklären, weshalb du studierst? Ich will dir nur einen Gedanken geben, welcher irgendwann Wirklichkeit werden kann ... 

Studenten sind nicht umsonst auf der Uni. Viele wollen wirklich nur ihr Studium beenden und dann hoffentlich einen gut bezahlten Job bekommen. Wenn du deine Liebe im Studium findest, wie möchtest du deine Zukunft mit ihr verbringen? Zu Ende bringen müsstest du das Fach und jede Prüfung bestehen und dann konzentrierst du dich mehr für das Studium, als für deine Liebe.

Und wie wir dein Flirtspruch sein? "Hey, ich bin nur hier um Frauen aufzureißen!" Das wird gut gehen, aber damit bekommst du nur einen One Night Stand. Wobei: besser als gar nichts. - Mach es dir doch einfacher: geh auf Studentenpartys! 

Ein Studium bedeutet nicht einfach: ich wähle irgendein Fach, tauche nie auf und reiße dabei Frauen auf. Wenn du nicht zu den Prüfungen erscheinst, dann wirst du einfach rausgeschmissen. 

Und seien wir mal ehrlich: wenn du jetzt keine Frau bekommst, wieso soll es auf der Uni funktionieren? Es liegt nicht am Ort - vielleicht liegt es an dir.

Antwort
von Jerne79, 21

Ah ja...

Meinst du echt "Ich habe meine Ausbildung geschmissen, um Frauen an der Uni kennenzulernen" ist der Satz, mit dem du ein Herz eroberst?

Und du denkst, diese große Liebe, die du da zu finden hoffst, schaut dann zu, wie du das Fach, von dem sie vmtl. begeistert ist, einfach in den Sand setzt? Wie geht es dann weiter mit euch? Du fliegst irgendwann raus, weil du ja nur für die Liebe da bist und nichts lernst. Sie schließt ab... und spielt deine Ernährerin? Was machst du? Daheim RTL2 schauen?

Mal ehrlich: So ein Blödsinn!

Ja, an der Uni lernt man Menschen kennen. Aber das ist keine Garantie dafür, dass die, in die man sich verliebt, einen auch lieben. Selbst wenn, Beziehungen gehen auch wieder in die Brüche.

Tu dir selbst einen Gefallen, führ einen Realitätsabgleich durch. Beende deine Ausbildung, damit du dich einmal ernähren kannst. Such dir Hobbies und Leute, mit denen du sie teilen kannst. Da lernst du auch Menschen kennen. Wenn du Frauen kennenlernst, schau, dass du längere Gespräche mit ihnen führen kannst.

Und hak diesen bescheuerten Plan ab.

Antwort
von Lunar10, 35

Du wirst von deiner neuen großen Liebe gefunden werden wenn du selbstsicher und mit dir im Reinen bist. Das bist du nur, wenn du etwas machst, mit dem du glücklich bist. Dann strahlst du das nach außen und bist mit Sicherheit attraktiver als ein wankelmütiger Student, der keine Lust auf die Sache hat und nur dabei ist, nach potenziellen Partnerinnen Ausschau zu halten...

Antwort
von Elumania, 18

Du kannst ja auf Studentenparties gehen oder am Unisport teilnehmen 

Antwort
von HalloRossi, 13

Also an der Uni kann man schon gut Frauen kennen lernen. Aber deshalb extra die Ausbildung schmeißen würde ich nicht, denn man kann die Zukünftige ja auch zB beim Sport kennen lernen.

Antwort
von Referendarwin, 27

Um Gottes Willen nein. Suche dir die Humanwissenschaftliche Fakultät an der Uni in deiner Nähe. Dort suchst du dir ein einsames Mädchen, welches dir gefällt. Sei offensiv und mutig und sprich sie an. Cafe/Telefonnr.

Nicht die Ausbildung abbrechen und irgendetwas ohne KONKRETES ZIEL studieren. Du würdest es dein Leben lang bereuen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community