Frage von Johnny3Tears, 59

Studium nach Ausbildung - aber nur Realschulabschluss?

Hallöchen

Ich beende bald meine Ausbildung zum Bankkaufmann. Ich werde definitiv unbefristet übernommen aber das Banken Leben ist nicht (komplett) meins... Ich würde am liebsten Wirtschaftspädagogik studieren, Problem ist nur, ich habe kein Abitur. Was für Möglichkeiten gibt es für mich? Muss ich erst ewig lange mein Abi nachholen? Wie funktioniert das? Sollte ich parallel dazu bei der Bank bleiben? Vielleicht kann mir jemand Tipps geben bzw Hinweise wie ich die ganze Entscheidung regeln könnte :)

Antwort
von wfwbinder, 22

Du hast zwei Möglichkeiten.

1. Die Immaturenprüfung. Wenn Du drei Jahre Berufstätigkeit voll hast kannst Du einen Lehrgang und die Immaturenprüfung machen. Das ist ein Fachbezogeer Universitätszugang (also Studienfach, bei Dir wohl BWL, VWL, oder Jura) muss vorher festgelegt werden, weil man die Prüfung dann schon bei dem Fachbereich ablegt.

2. Fernuni Hagen. Dort als Gasthörer für das gewünschte Fach eintragen, aber anmelden, dass man die Klausuren schreiben möchte. Hat man das erste Semester erfolgreich abgelegt, wird man als Normalstudierender akzeptiert.

Antwort
von AntonMuenchen, 19

Ob das jetzt der ideale Weg ist weiß ich nicht, ich möchte dich dennoch darauf hinweisen:

An den abgeschlossenen Bankkaufmann könntest du bswp. den Wirtschaftsfachwirt anhängen (berufsbegleitend, vllt. auch in Vollzeit).

Mit dem Wirtschaftsfachwirt hast du dann die Möglichkeit an diversen Hochschulen (keine Universitäten) zu studieren.

Am besten besprichst du das mal mit der IHK, solltest du diesen Weg in Erwägung ziehen.

Antwort
von Cruiser01, 9

Hallo,

mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung kannst du auf eine Fachoberschule gehen und dort in einem Jahr die Fachhochschulreife Erlangen.

Du musst halt schauen was die Voraussetzungen für dein Studium sind, aber im Normalfall sollte das gehen.

Viel Erfolg;)

Antwort
von fluffy32, 26

Vielleicht kannst du dein Fachabitur nachmachen..Da kannst du dann an einer Fachhochschule studieren..Dazu kannst du entweder an eine Scule dafür gehen oder du machst ein einjäriges Praktikum/FSJ oder Ausbildung.

Am Besten du guckst nochmal im Internet genauer nach:)

Antwort
von WhoozzleBoo, 34

Ich kann dir deine Frage nicht beantworten, aber: Du hast die Chance auf eine unbefristete Stelle als Bankkaufmann...Weißt du, wie froh manch einer darüber wäre? Du kannst dich echt glücklich schätzen. Wenn's dir da wirklich nicht gefällt, macht es kein Sinn weiterzumachen, aber sooo komplett unglücklich scheinst du ja auch nicht zu sein. Also überleg dir das ganz genau.

Antwort
von pythonpups, 14

Das hängt ein wenig vom Bundesland ab.

Schau mal hier: http://www.studieren-ohne-abitur.de/web/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community