Frage von Wildyy, 40

Studium mit Zukunftschance?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von susicute, 16

Hi,

Deine Zukunftschancen hängen weit weniger von dem gewählten Fach ab, als vielmehr davon ob du es mit wirklichem Interesse studierst und auch gewillt bist über den Tellerrand zu sehen. Es macht keinen Sinn ein Fach  zu studieren für welches du dich nicht begeisterst. Denn das wird man dir bei Bewerbungen um Praktika oder Jobs immer anmerken.

Ich habe z.B. Afrikawissenschaften im Bachelor studiert. Ein Fach, bei dem viele die Hände überm Kopf zusammen schlagen, weil es ihnen ein Rätsel ist, was man damit einmal anfangen soll. Ich hatte allerdings nie Probleme Jobs oder Praktika zu finden. Anders, als viele meiner Bekannten, die etwas "handfestes" studiert haben, weil man das eben so macht. Letztendlich geht es bei einem Vorstellungsgespräch darum als Person zu überzeugen und zu zeigen, dass man nicht nur ein Pflichtprogramm im Studium abgesessen hat.

Lange Rede, kurzer Sinn: Studiere das, was dich wirklich interessiert und du wirst du die notwendige Motivation mitbringen, um aus der Masse herauszustechen, wenn es um Jobbewerbungen geht.

Lg und viel Erfolg!

Susan

Antwort
von TUrabbIT, 16

Naturwissenschaften. Mit allen naturwissenschaftlichen oder technischen Studiengängen hast du gute Job Chancen, teilweise musst du aber für die Top Jobs Promovieren.

Antwort
von prelude89, 40

BWL, Informatik oder einfach Lehramt (ob du später ne Stelle bekommst dir dir liegt ist natürlich ein Anderes Thema. Natürlich ginge auch irgendwas beim Bund, es sieht ja nun nicht gerade aus, als würde es friedlicher werden auf der Welt.

Antwort
von Gwennydoline, 35

ingenieurswissenschaften für erneuerbare energie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community