Studium in Richtung Wirtschaft ohne Matheguru zu sein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte in einem Halbjahr in der Oberstufe nur einen Punkt in Mathe. Das Management Studium habe ich trotzdem sehr gut abgeschlossen.

Möglich ist es auf jeden Fall und Schulnoten sag allgemein auch nicht viel darüber aus, wie leicht oder schwer einem das Studium fällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GodPlaton
16.11.2016, 20:19

Logisch denken kann ich und Wirtschaft macht mir einfach mega viel Spaß! Management ist was genau? Erkläre es mal bitte :)

0
Kommentar von Gehirnzellen
16.11.2016, 21:07

Ein fancy Begriff für BWL/Wiwi.
Unterscheidet sich von den Inhalten je nach Hochschule nicht großartig.

Ich habe international Management gemacht, da hat man dann halt eine Fremdsprache und die Inhalte sind teilweise internationaler.

0

Hi, du kannst ein Studium in Richtung Wirtschaft auf jeden Fall sehr gut schaffen auch ohne ein "Matheprofi" zu sein. Das hat dann nur mit viel Fleiß und auswendig lernen zu tun. In den Mathefächern musst du dann halt etwas mehr lernen, aber das ist alles machbar. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GodPlaton
16.11.2016, 19:08

Ich bin ne ziemlich faule Socke..

Aber wenn es schaffbar ist, screw it!

Selbst Erfahrungen gemacht?

1