Frage von questionAntwort, 22

Studium in Havard mit einer 2 in Chemie in der 10. Klasse?

Hi, also ich möchte da zwar nicht wirklich studieren.
Aber ich lege Chemie nach diesem Schuljahr (10.) mit einer 2 ab, die Note ist im Abizeugnis vermerkt. Denkt ihr, diese 2 könnte schon das Knock-out Kriterium bei einer Bewerbung an einer Elite-Uni wie Harvard oder Yale sein?

Antwort
von PolluxHH, 17

Bei Elite-Unis wie Harvard und Yale muß man sowieso einen Test über sich ergehen lassen, da reicht ein Zeugnis nicht aus, auch kann man sich einen Platz nicht einfach "erkaufen".

Angesichts der Abi-Qualität in Deutschland dürfte es selbst mit einer 1,0 schwierig sein ...

Es ist aber schon bekannt, daß die Studiengebühren pro Jahr aktuell um 30.000 $ inkl. Lernmaterialien liegen?

Kommentar von questionAntwort ,

70% erhalten Stipendien.
Meinst du, das Abi in Deutschland ist schlecht? Wo soll der Abschluss denn besser sein?

Kommentar von PolluxHH ,

Die Vergabe von Stipendien aber ist gerade auch an die Testergebnisse gebunden.

Die einzigen wirklich guten Abiturienten, die mir untergekommen sind, waren von Gymnasien. Es gibt starke kognitive Schwächen, es gibt logische Schwächen und Hinterfragung ist eine Eigenschaft, die man oft vergebens sucht. Recherchieren scheint eher nicht geübt worden zu sein, aber Wiki kennen zumindest die meisten (allerdings sehe ich Wikipedia nicht als vertrauenswürdige Quelle an). Zudem ist teils das Deutsch auf einem Niveau, welches selbst eine verhandlungssichere Beherrschung der deutschen Sprache eher fraglich erscheinen läßt. Mit den Regeln 100 und 101 der neuen deutschen Rechtschreibung stehen selbst die meisten der nur in Deutschland aufgewachsenen und ausgebildeten (Deutsch-)Lehrer auf dem Kriegsfuß. Etwas überzeichnet, aber das trifft es annähernd. Man muß sich schon selber qualifizieren, z.B. auf ausländischen Schulen, durch Eigeninitiative etc. . Frage einmal einen Abiturienten, was soziale Gerechtigkeit sei. Meist können sie es nicht definieren und Begriffe wie Leistungs- oder Bedarfsgerechtigkeit sind nicht bekannt (sowas wäre 9. Klasse).

Die Ausbildung in Deutschland ist auf dem Niveau, daß man bei einem in Deutschland ausgebildeten Arzt, der bei einem Patienten einen Puls von 1000 feststellt und diesen daraufhin behandelt, was bedauerlicherweise zu dessen Ableben führt, eher nur von Fahrlässigkeit ausgehen kann. Mir ist schon in diversen naturwissenschaftlichen Arbeiten (erstellt im Auftrag von Ländern und Bund)  in Deutschland aufgefallen, daß bei Laborwerten ein um den Faktor 10 zu hoher Wert gemessen wurde, was sofort hätte aufallen müssen, da die Bedingungen nicht einen so hohen Wert zugelassen hätten. Der Wert wurde als Referenzwert durchgezogen und selbst auf Ansprache hin fiel es denen erst beim zweiten Mal auf ... um dann zu verstummen.

Kommentar von questionAntwort ,

"Lässt" schreibt man mit doppeltem s. Und ich weiß was soziale Gerechtigkeit und Leistungs- und Bedarfsgerechtigkeit sind. Ich habe in Wirtschaft aufgepasst, aus Interesse an neuem Wissen.

Kommentar von PolluxHH ,

Wie Dir vielleicht aufgefallen sein könnte, schreibe ich nach der alten Rechtschreibung, also "läßt". Die neue deutsche Rechtschreibung ist nur für die Verwaltung verbindlich und es gibt keinen gesellschaftlichen Konsens, der sie trägt (der wurde in den 90ern aufgekündigt). Dabei ist m.E. die neue deutsche Rechtschreibung nicht einmal abwärtskompatibel (soll heißen: ein von der alten in die neue Rechtschreibung überführter Text ist nicht zwingend inhaltlich identisch).

Antwort
von Flammifera, 11

Hey :)

Eine einzige 2 wäre noch kein Ausschlusskriterium, sie würde dir den Schnitt nicht so sehr versauen, dass du nicht mehr an eine Elite-Uni könntest.

Ich weiß leider nicht ganz genau, bis zu welchem Schnitt man dort angenommen wird, aber jemand von meiner Schule hat mit einem vorraussichtlichen Schnitt von 1,0 dort schon eine garantierte Zusage bekommen. Deshalb schätze ich mal, dass man mit Glück auch noch mit einem Schnitt von 1,1 oder 1,2 Chancen hat.

LG

Antwort
von Merlin19, 11

Kommt darauf an wie viel du zahlst und was du sonst besonderes vorlegst

Antwort
von lovelygirly2805, 11

Mit nur einer 2 kommst du nicht weit, die anderen Noten sind auch wichtig wegen dem NC, für solche Unis darfst du bestimmt keinen schlechteren Schnitt wie 1,7 oder so haben...

Kommentar von questionAntwort ,

Hab sonst nur einser in den fächern die ich ableg also die frage war ob eine zwei schon zu schlecht ist

Kommentar von lovelygirly2805 ,

1. Respekt dafür

2. Eine 2 bringt dich nicht um, dann hast du immer noch eine Schnitt von 1,1 oder besser

3. die Noten nach der 10. kommen nicht mit ins Abizeugnis, erst die in der 11. weil da erst die Qualifikationsphase beginnt

Kommentar von questionAntwort ,

Danke :)
In Bayern ist es jedenfalls so, dass von den Fächern, die man in der 10. ablegt, im Abizeugnis drinstehen, aber sie gehen nicht mal in den Schnitt ein.

Kommentar von lovelygirly2805 ,

Das kann sein, ich lebe in NRW und beginne jetzt mit der 10. , bei uns fließen die noch nicht ins Abizeugeugnis, aber NRW und Bayern sind alleine von der Qualität her Meilenweite unterschiede, deshalb keine Ahnung :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community