Studium hilfe dringend?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich komme auch aus Wuppertal, hab zwar selber in Essen und Bonn studiert- auch immer gependelt, aber nur weil es meine Studienfächer hier nicht gab. Ich kenne aber zahlreiche Leute, die in Wuppertal studiert haben, mit ganz unterschiedlichen Erfahrungen. Wenn ich negative Sachen gehört habe, dann in erster Linie, dass organisatorisch nicht alles optimal lief. Grundsätzlich hat die Uni Wuppertal aber mittlerweile einen ganz guten Ruf, insbesondere von den Ingenieurstudiengängen hab ich nur positives gehört. Ich würde es daher an deiner Stelle nutzen, dass du so nah an der Uni wohnst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne mich mit Bauingenieurwesen nicht aus, aber du wirst wohl kaum mehr vom Studentenleben mitbekommen, wenn du jeden Tag 1 Stunde 15 Min Zug fährst.
Ist auch ziemlich anstrengend.
Ich würde an deiner Stelle nach Bochum ziehen oder in Wuppertal bleiben.
Dass du in Bochum noch niemanden kennst, dürfte kein großes Problem sein. Ich finde, man schließt an der Uni alleine eh schneller Freundschaften ;)
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung