Frage von Sadboi, 46

Studium Bewerbung mit Abitur oder Berufsschulzeugnis?

Hallo, ich habe 2012 mein Abitur gemacht und anschließend eine Ausbildung. Nun möchte ich studieren. Mein Berufsschulzeugnis hat einen besseren Schnitt als mein Abiturzeugnis. Kann ich nun einfach mein Berufsschulzeugnis für die Bewerbungen nutzen? Und werden mir dann trotzdem noch meine Wartesemester angerechnet?

Danke schon mal für eure Hilfe!

Antwort
von boredculture, 35

Dein Abiturzeugnis musst du auf jeden Fall bei legen, denn ohne Abi kann man ja nicht studieren. Und das Berufsschulzeugnis würde ich an deiner Stelle auch zusätzlich mit beilegen

Antwort
von salome77, 28

Relevant ist die Note Deiner Hochschulzugangsberechtigung. Das ist bei Dir das Abitur. Eventuell könnte für ein uniinternes Auswahlverfahren Dein Ausbildungszeugnis eine Rolle spielen.

Antwort
von SavagelyAngelic, 37

Mit dem Abizeugnis. Das Zeugnis von der Ausbildung würde ich aber auch beilegen. Kannst davon nur profitieren, wenn es zumindest in die gleiche Richtung geht, weil meistens die Unis neben dem NC auch noch paar Plätze frei haben, die nach Qualifikationen vergeben werden.

Antwort
von lillsister, 33

Bewerben musst du dich mit deinem Abizeugnis, denn nur mit einem Berufsschulzeugnis darf man ja nicht studieren ;)

Im Anmeldeformular steht bestimmt dann was drin bzgl. Wartesemester

Kommentar von Sadboi ,

Erhalte ich mit einer abgeschlossenen Ausbildung nicht eine Fachhochschulreife und könnte mit dieser dann studieren?

Kommentar von lillsister ,

Nein, erhält man nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community