Frage von MathiasHuber98, 53

Studium bei Bundes- oder Landespolizei?

Habe die Möglichkeit bei der Polizei zu studieren.. Jedoch bieten Bundes- und Landespolizei ein Studium an.. Wäre mir jedoch wichtig, dass ich möglichst Nahe zu Hause bin (Fürstenfeldbruck ist Studiumsort bei der Landespolizei) und bei der Bundespolizei hab ich im Juli ein Gespräch auf einer Messe.. Wer weiß was Genaues?

Expertenantwort
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 23

Hallo MathiasHuber98,

wenn Du schreibst:

Wäre mir jedoch wichtig, dass ich möglichst Nahe zu Hause bin

kann ich Dir nur raten, die Finger von der Bundespolizei zu lassen.

Bereits für das Studium an der Akademie musst Du weit reisen, denn diese liegt in Schleswig Holstein um genau zu sein in Lübeck.

Erst nach dem Studium stehen Deine Chancen recht gut, wieder nach Bayern zurückkehren zu können. Zum Ende des Studiums kannst Du Verwendungswünsche angeben, wo und in welcher Funktion Du verwendet werden willst. Allerdings hat der Dienstherr Bundespolizei in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer wenig Rücksicht auf diese Wünsche genommen und die Beamten haben in erster Linie ihre Stelle nicht dort bekommen, wo sie hinwollten, sondern wo der Dienstherr sie brauchte.

Somit hast Du keine Chance das Studium möglichst nah an Zuhause zu machen und nach dem Studium kannst Du auch Pech haben, dass Dir der Dienstherr eine Stelle weit weg von Zuhause zuweist.

Schöne Grüße
TheGrow

Kommentar von Sirius66 ,

Aber das wäre bei der LaPo Bayern nicht anders.

Ich denke, der TE sollte mal seinen Messetermin abwarten und sich erklären lassen, wie das alles abläuft.

Gruß S.

Kommentar von TheGrow ,

Doch das wäre anders.

Wer sich bei der Landespolizei in Bayern bewirbt, kann zu 100 % davon ausgehen, dass er sowohl die Ausbildung in Bayern macht, wie auch später eine Stelle in Bayern erhält.

Bei der Bundespolizei findet das Studium in Lübeck, sprich in Schleswig Holstein statt  und nach dem Studium kann er in ganz Deutschland eine Stelle bekommen und hat keine rechtliche Möglichkeit etwas dagegen zu unternehmen. Sprich auch als Bayer kann er eine Stelle im Norden von Deutschland zugewiesen bekommen. Ich glaube nicht, dass der Fragesteller beispielsweise eine Stelle an der dänischen Grenze, an polnischen Grenze oder in unserer Bundeshauptstadt besetzen möchte.

Und was diese Messestände angeht, ich würde nicht alles glauben, was die einen erzählen.

Einem Bekannten wurde beispielsweise erzählt, dass er als Lübecker auch eine Stelle in Lübeck erhalten würde. Ergebnis, er sitzt seit Jahren in Frankfurt am Flughafen. Und das dieses Märchen erzählt wird, dass man als frischgebackener Polizeibeamter eine heimatnahe Stelle bekommt, kenne ich aus eigener Erfahrung.

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 21

Habe die Möglichkeit bei der Polizei zu studieren.. 

Was soll das denn bedeuten? Meinst du damit die Möglichkeit, die jeder hat, der die Voraussetzungen erfüllt oder hast du schon Zusagen? Ein Termin bei der Messe ist ja noch nicht wiklich viel. Du musst erstmal ins EAV ...

Die Standorte der Bundespolizei sind ja mal alles andere als nah. Auch die Polizei Bayern macht ein EAV. Sicher, das es da NUR Fürstenfeldbruck ist? Gibt es keine anderen Standorte?

Ich finde es schon wichtig, daß man plant und die Möglichkeit, nicht zu Hause bleiben zu können, in Betracht zieht, aber mir scheint, du bist da noch ganz weit weg von WÜNSCHEN ?!

Heimatnähe ist das Letzte, auf das man sich verlassen oder worauf man bestehen sollte.

Gruß S.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten