Frage von DrApe, 40

Studium 1 Jahr später anfangen?

Hey alle miteinander, ich habe dieses Jahr mein Abitur gemacht und mich damit bei mehreren Fachhochschulen beworben und auch 2 Zusagen bekommen. Jedoch weiß ich nicht was besser wäre, direkt mit dem Studium anzufangen, ohne Praktika und ohne Geld auf dem Konto oder erst nächstes Jahr zu studieren. Ich hätte Zugang zu einem Vollzeitjob (5 Tage die Woche/ 8 Stunden am Tag), den ich ca. ein halbes Jahr ausüben könnte. Den Rest der Zeit könnte ich, mit studiengangsbezogen Praktika füllen, bis ich dann das Studium beginne. Was haltet ihr für klüger? Danke für eure Antworten!

Antwort
von FragMichNich15, 22

Ich finde du solltest lieber etwas warten dadurch kannst du durch Praktika auch noch Erfahrungen sammeln und vllt deinen berufswunsch nochmal überdenken wenn du nicht 100% sicher bist. Etwas Geld zu sammeln kann auch nicht schaden. Und wenn du gleich studierst dann könntest du nebenbei immer noch einen kleinen nebenjob machen, kommt letztendlich drauf an wie sicher du dir bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community