Frage von benzema, 63

Studium - eigene Wohnung - Geld?

Hi, ich werde bald an einer FH (mit Anwesenheitspflicht) studieren, muss aber meine eigene Wohnung finanzieren. Ich kann aus bestimmten Gründen auch nicht ins Nest zurück und die Wohnung nicht aufgeben. Beihilfen wurden alle abgewiesen aufgrund meines vorherigen Studiums, welches ich abbrach. Die FH wird sehr zeitaufwändig, daher meine Frage..... wie alles unter einen Hut bringen? Kennt jemand zeitunabhängige Jobs usw? Ich bin für jede Antwort dankbar !

Antwort
von Lichtpflicht, 34

Auf Messen zu arbeiten bringt Geld und ist zeitlich begrenzt und flexibel. Auch Werkstudentenjobs sind gut geeignet, jedoch hast du dennoch einen hohen zeitlichen Aufwand. Du kannst dich auch für Stipendien bewerben, jedoch ist auch das schwierig. So oder so musst du mit einer hohen Arbeitsbelastung rechnen.

Antwort
von Jerne79, 22

Gerade in Studentenstädten gibt es normalerweise zahlreiche Arbeitgeber, die doch ein wenig flexibel reagieren können. Ansonsten bleiben die üblichen Verdächtigen wie Gastronomie oder größere Supermärkte in Frage.

Während des Semesters musst du dann eben sehen, wie es mit den Stunden hinhaut, in den Semesterferien kannst du dafür aufstocken.

Wenn alle Stricke reißen, kannst du dich auch über voll zurückzuzahlende Studienkredite informieren.

Antwort
von schwarzbett, 40

Probiere ein Wissenschaftliche Hilfskraftzu werden. Dann kannst du dich mit deinen Dozenten meistens absprechen. Oder versuche Wochenendarbeiter zu werden bei Fimen wie Fest, ZF,.... Die bezahlen gut und du musst nur am Wochende kommen (oder auch nur jedes 2te =600-800€)

Antwort
von SmartTim98, 16

Eine FH mit Anwesenheitspflicht? Warum geht man denn dahin, wenn es nicht gerade ein duales Studium ist?

Kommentar von benzema ,

Leider ist das in meiner Umgebung die einzige Möglichkeit und Form, diese Studienrichtung zu studieren.  

Kommentar von SmartTim98 ,

Wenn es finanziell sonst schwierig wird, muss man dann an andere Regionen denken. In großen Studentenstädten gibt es genug Arbeitgeber, die die Chancen und Risiken genau kennen und sich auf Studenten als Mitarbeiter spezialisiert haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community