Frage von AusDemWalde,

Studimgang wechseln

Hallo,

kann man aus einem Grundstudium der Sozialen Arbeit zur Wirtschaftspsychologie wechseln?! Also hier in Frankfurt kann man dann zum Lehramt und Psychologie wechseln, ohne "Zeit zu verlieren", davor habe ich noch eine Ausbildung als Bürokauffrau gemacht und Wirtschaftsfachabi, zählt das dann evtl. auch?!

LG

Antwort von jaro54321,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Evtl werden dir ein paar Kurse angerechnet, wenn sich da was überschneidet, aber Ausbildung+Art des Abis interessieren null.

Kommentar von AusDemWalde,

danke, aber warum nicht?? kenne das so, dass die vorherige Ausbildung teilweise angerechnet wird, wenn in der gleichen Richtung erfolgt ist?!

Kommentar von jaro54321,

Manchmal erstellen Unis Rankings bei der Studienplatzvergabe, wo man dann mit ehremamtlichen Engagement, einer Ausbildung, mehrmonatigen Praktika, Auslandsaufenthalten, guten Vortestergebnissen usw was reißen kann, um nen Platz zu ergattern, aber das hat ja jetzt eig nichts mit deinem Fall zu tun?

Antwort von BreezyDrizzy,

ja das ist immer schwierig hätte hier eventuell ne seite die dich weiterbringen könnte: http://www.titel-kaufen.de/akademischer-grad/diplom-kaufen-diplom-ohne-studium.p... und wenn nicht dann heitert sie dich ganz bestimmt auf ;)))

Antwort von ChrisH77,

Wenn Inhalte voriger erbrachter Leistungen ebenfalls im Studium vorkommen, kann man sie sich anrechnen lassen. Voraussetzung ist, dass man ausreichend nachweisen kann, dass die Inhalte nahezu deckungsgleich sind und auch erfolgreich bestanden wurden.

Bei einer Anrechnung erbrachter Leistungen unterscheiden sich die Vorgehensweisen der Universitäten. In jedem Fall wird es im Einzelfall geprüft. Wende dich einfach mal an das Prüfungsamt des jeweiligen Fachbereichs, die sollten dir weiterhelfen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community