Frage von nrw2020, 11

Studiert man als Theoretiker Ingenieurswissenschaften?

Hallo zusammen.

Ich studiere Elektrotechnik (mit akzeptablen Noten) und ich bin eher der Theoretiker und nicht sehr handwerklich geschickt.

Ich kann etwas löten und ein Schrank zusammenbauen und solche Sachen, aber als ich Grundpraktikum hatte, kam ich schnell an meine Grenzen (Pfeilen, Bohren etc.) und ich bin auch kein Bastler , sondern das Studium macht mir Spaß, weil ich Sachen berechnen kann und ich so einen neue Perspektive auf das alltägliche Leben habe.

Nur fühle ich mich etwas unwohl , wenn in meinem Uni-Umfeld viele pratkisch veranlagt sind (durch Bastlertätigkeit etc.) und ich eher theoretisch bin, weil mir Mathemmatik und die Rechnerei Spaß macht (OK es gibt Momente , wo man Mathe verdammt, aber das kennt jeder).

Bin ich richtig im Studium ?

Antwort
von Schewi, 5

Ja alles gut. Du musst dir später halt nur den passenden Job suchen. Keine Sorge.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten