Frage von vssssv, 175

Studierfähigkeitstest - Persönlichkeitstest -wie wird er bewertet?

Bei einem Studierfähigkeitstest gibt es viele mathematische und logische Aufgaben da ist mir die punktevergabe klar. Aber wie werden die persònlichkeitsaufgaben bewertet. Wenn zumbeispiel bei jeder frage wie zum Beispiel "ich bin flexibel" oder "ich bin zielstrebig" immer 4 antworten gibt "trifft vollkommen zu" "trift manchmal zu" "trifft nie zu" "trifft überhaupt nicht zu". Bei sowas kann ich doch immer trifft zu ankreuzen und volle Punkte in dem Bereich Persönlichkeitstest sammeln. Verstehe ich das Prinzip richtig. Wenn ja dann macht es doch kein Sinn weil dann jeder trifft zu ankreuzen würde? Gruß

Antwort
von Reika96, 153

Ja, das macht keinen Sinn.

Ich habe an diesem Test teilgenommen und dachte ebenfalls, dass das doch einen Haken haben muss. Prüfen sie eventuell die Aufrichtigkeit? Taten sie aber nicht. 

Du kannst dir beruhigt alle positiven Eigenschaften zuschreiben. Wenn du das nicht tust, hast du ein Problem, denke ich. 

Vielleicht ist es aber auch ein Test, ob man überhaupt genügend Empathie hat, um gute Eigenschaften zu erkennen? Keine Ahnung.

Die mathematischen und logischen Aufgaben waren VIEL schlimmer, als die Beispielsaufgaben im Internet. Ich war geschockt. Wenn man eine Aufgabe falsch hat, werden die darauf folgenden Aufgaben leichter... Und bei mir wurde es sehr sehr oft leichter. 

Ebenso machte mich die Tatsache fertig, dass man nicht wusste, wie viele Aufgaben und Fragen noch kommen und man keine Ahnung hat, wie man in der Zeit liegt. Ich habe mich wie im Marathon durchgeklickt und der Persönlichkeitstest war sehr chillig nach den restlichen Aufgaben.

Nach weniger als der Hälfte der Zeit war ich fertig. Das hatte den Vorteil, dass ich mein Ergebnis sofort mitgeteilt bekam. Bestanden. Einen Punkt weniger und ich hätte nicht bestanden. 

Das soll dir alles allerdings keine Angst machen. Da es ja immer leichter wird, wenn man was falsch hatte, kommt man auch zu vielen richtigen Antworten und selbst wenn man mit diesen großen Summen nicht im Kopf rechnen kann, kann man ja immer noch richtig raten!

Vielleicht hat man aber auch Glück und bekommt bessere Aufgaben, die werden ja nach Zufall vergeben. Und vielleicht bin ich auch nur etwas dumm und für dich wird das eine Leichtigkeit sein. :)

Viel Erfolg :)

Kommentar von vssssv ,

super coole Antwort Danke dir. stimmt wenn man was falsch macht bekommt man leichtere Aufgaben das ist schon mal gut. da kann man sich dann noch Punkte sammeln. was noch schwierig ist ist natürlich das mit den Wörtern. da sind teils so komische Kombinationen die man wissen muss meine die am Beispiel von Mutation

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community