Frage von 3September, 45

Studieren trotz Diskalkulie?

Habe ich Diskalkulie richtig geschrieben? :D Ich habe eine Mathe Schwäche und kann deswegen nicht auf's Gymnasium. Habe einen Notendurchschnitt 2,5 (besserung in Arbeit!) Kann man mit einen guten 10 Klasse Abschluss doch noch studieren?

Studienwunsch: Geschichte Note im Fach: 1,0 :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bauigelxxl, 20

Hi

habe erst kürzlich gehört, und dann auch nachgelesen, dass man seit neuestem die meisten Fächer auch mit einer Berufsausbildung und drei jahren Berufserfahrung studieren kann. Es sollte etwas Fachnahes sein. Was das bei Geschichte sein könnte, fällt mir gerade nicht ein.

LG

Kommentar von 3September ,

Maan :D habe doch viel im Kopf kann Jahreszahlen und deren Ereignisse auswendig :D

Antwort
von mysunrise, 28

Ja, Du kannst Dein Abi (z.B auf der FOS) nachholen und dann studieren

Antwort
von anonyLA, 16

Du müsstest dein Abi doch eigentlich dann noch nachhohlen oder?

Ich find 2,5 in Mathe (trotz Mathe-Schwäche!!!) übrigens echt sau gut! :D

Kommentar von 3September ,

Gesamt Durchschnitt von allen Noten! In Mathe stehe ich 3,56 :x

Kommentar von anonyLA ,

Achso aber selbst das ist kein Weltuntergang ;)

Antwort
von Crazay, 20

Um studieren zu gehen brauchst du doch erstmal abitur bzw. fachabitur. Wenn du das dann geschaft hast kannst du studieren gehe :)

Antwort
von Cavo64, 17

Du musst dann auf die FOS und dort wenigstens das Fachabi machen
Weil dir dadurch erst die Hochschulreife erhälst (also das Recht an eine Uni bzw Fachhochschule zu gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten