Studieren ohne Abi...hab schon viel davon gehört, geht das wirklich, und wie geht man das an?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

in einigen Bundesländern (z.B.) Niedersachsen gibt es eine besondere Form der Zulassung zum Studium: nennt sich Immaturenprüfung und ist so eine Art Sparabitur für das man einen mindestens einjährigen Lehrgang an einer VHS machen muß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Berufsausbildung, 3 Jahre arbeiten und dann kann man per Prüfung die Hochschulzulassung in dem Bereich der Ausbildung bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laslo95
15.12.2015, 01:51

Prüfung nach 3 Jahre arbeiten oder am Ende der Ausbildung? Und wo muss man das beantrage ?

0
Kommentar von Seanna
15.12.2015, 01:53

Nach 3 Jahren Arbeiten. Bei der jeweiligen Hochschule.

1

Für manche Kunst- und Designstudiengänge braucht man auch kein Abi, wenn in der Eignungsprüfung besonderes Talent festgestellt wird :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch mit der Fachhochschulreife kann man studieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von biancatreuer
15.12.2015, 12:09

genau, aber nur an Fachhochschulen in Baden Württemberg. In anderen Bundesländern kann man damit auch an die Uni

0

Also man kann mit der Techniker oder Meister Ausbildung in einigen Bundesländern studieren. Doch wenn du z.B. Maschinenbau studieren willst, dann würde ich dir auf jeden Fall raten das Abi zu machen, den sonst ist nach dem 2 Semester schluss, da die Anforderungen an Mathe und Physik sehr hoch sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung