Frage von Tthor, 47

Studieren in der Unieversität?

Hallo, ich habe ein paar Fragen zu einer Universität weil ich da noch sehr unerfahren bin. Fragen: Was für einen Abschluss braucht man?

Wenn ich nicht genug Geld hätte, gibt es da noch einen anderen weg wie ich es noch bezahlen könnte?

Wie lange wird man dort bleiben zum studieren?

Antwort
von Schnuffelig84, 18

Ich korrigiere normal keine Rechtschreibfehler aber wenn du schon den Weg der Bildung einschlägst: Es ist die Universität.

Im Regelfall ist ein Abitur nötig aber es gibt auch die Möglichkeit über einschlägige Berufserfahrung an einem Auswahlverfahren teilzunehmen.

Es variiert auch ob man an der Fachhochschule (FH) oder der Universität studiert.

Wenn du möchtest, leg hier deinen Abschluss und deine Berufserfahrung dar. Ein Studium ist gerade in den ersten Semestern knallhart um die Leute auszusortieren, die mal eben einen Abschluss haben wollen. Wenn du studieren willst solltest du wirklich ein langfristiges Ziel, auch nach dem Abschluss haben.

Je nach deinen finanziellen Umständen und Alter kannst du BAFÖG beantragen und der Staat streckt dir das Geld vor. Einen Teil musst du am Ende jedoch zurückzahlen sobald dein Einkommen enstprechend gut ist.

Ein Studium sollte wohlüberlegt sein und ist mit viel Arbeit verbunden. Der akademische Grad beweist ein großes Maß an Bemühung und Lernbereitschaft. Nur finanzielle Aspekte und Statussymbolik "Ich studiere" sind hier fehl am Platze.

Viel Erfolg

(habe nie studiert, aber kenne genügend Studenten und respektiere mittlerweile die Bemühungen der Akademiker)

Antwort
von Dovahkiin11, 18

Zur zweiten Frage, ja. Es gibt viele Methoden zur Finanzierung. Du kannst Bafög beantragen, wenn die Voraussetzungen erfüllt werden. Außerdem kann man ein Stipendium bekommen oder ein duales Studium beginnen. Für ein solches musst du allerdings entsprechend talentiert sein. Dann arbeitest du neben dem Studium für eine Firma und wirst bezahlt. Ansonsten musst du während des Studiums arbeiten.

Antwort
von musterfrage, 27

Also du benötigst fachabi für eine Fachhochschule und abi für eine uni. Du erhältst Bafög i.H.v. Aufgerundet 700€ das musst du nachdem du die Uni verlassen hast abbezahlen (frist 10 Jahre) und Dauer unterschiedlich, Bachelor geht drei Semester und normal 6. bei Jura dauert es viel länger. Meistens schaffst du auch alles nicht in 6 Semestern weil, man viele Prüfungen verlegt und du vllt auch erst zu spät Dein Praktika machst etc

Kommentar von Nightwallker ,

Ein bisschen was ist hier leider falsch:

Ob und wieviel Bafög Du bekommst, kommt auf das Vermögen Deiner Eltern an. Nach dem Studium musst Du nur die hälfte davon zurückbezahlen (in Raten wie z.B 50 € im Monat), die andere Hälfte bezahlt der Staat.

Alternativ kannst Du bei der KfW einen Studienkredit und einen Bildungskredit aufnehemen. Den muss man vollständig zurückzahlen, hat aber bis zu 30 Jahre Zeit.

Ein Bachelor-Studium dauert normalerweise 6 Semester, also 3 Jahre. Danach kann man ein Master Studium anhängen, das normalereweise 4 Semester (2 Jahre ) dauert, um die Uni-Ausbildung zu vertiefen.

Auch Jura dauert ca. 5 Jahre bis zum Staatsexamen, nur sind die meisten Juristen zu faul (:-)) oder arbeiten nebenbei, wesahlb es oft länger dauert.

Du kannst natürlich immer während des Studiums arbeiten um es zu finanzieren, aber das ist seeehr hart, weil ein Studium nie einfach ist und viel Zeit beansprucht.

Antwort
von s2jackz0n, 22

Bevor du das machst,
musst du lernen wie man " Unieversität" buchstabiert.

Kommentar von musterfrage ,

Sehr hilfreich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community