Frage von CanDeSoylu, 79

Studieren in Dänemark (Studium)?

Gibt es Universitäten in Dänemark, die auf Englisch unterrichten? Haben diese Universitäten die Kurse Psychologie und Islamische Theologie? Wo kann man sich informieren? Danke im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerandereAchim, 44

Hej CanDeSoylu,

m. E. gibt es an allen dänischen Universitäten Studiengänge, in denen auf Englisch zumindest teilweise doziert wird, aber nicht alle Fachdisziplinen.

Ein Studium in der Psychologie kann man in Kopenhagen, Roskilde, Odense, Aarhus und Aalborg absolvieren.

http://studies.ku.dk/bachelor/

http://www.ruc.dk/uddannelse/fag/psykologi/

http://www.sdu.dk/en/uddannelse/bachelor/psykologi

http://bachelor.au.dk/en/psychology/

http://www.aau.dk/uddannelser/bachelor/psykologi

Zumindest in Odense, Aarhus und Aalborg (siehe oben) sowie Kopenhagen (nächster Link) findet die Ausbildung aber nur auf Dänisch statt.

http://studier.ku.dk/bachelor/psykologi/faq/

An der theologischen Fakultät in Kopenhagen werden seit diesem Jahr Kurse in islamischer Theologie angeboten, m. E. aber erst ab dem Masterstudium. 

http://teol.ku.dk/uddannelser/efter\_og\_videreuddannelser/islamisk\_teologi\_og...

Weitere Informationen kannst Du bei einer der Dienststellen des Uddannelses- og Forsknings-  (Ausbildung und Forschungs-) Ministeriums, deren Kontaktdaten Du unter folgendem Link findest:

http://ufm.dk/en/contact

Versuche es bei Bedarf zuerst einmal bei der Danish Agency for Higher Education. Auf Englisch wirst Du sicherlich Erfolg haben, ggf. auch auf Deutsch.

Nun erlaube ich mir aufgrund der Antwort von @MarliesMarina12 noch einige Anmerkungen:

Als EU-Bürger wirst Du keine Probleme damit haben, nach Dänemark einzureisen und während einer Ausbildung dort eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. Die große Mehrheit der Dänen ist keineswegs fremden- oder islamfeindlich und hat auch nicht die Dänische Volkspartei gewählt. Mitbürger mit Herkunft aus islamischen Ländern sind in den meisten Städten und Gegenden keine Seltenheit und in das tägliche Leben integriert, wenn sie es nicht vermeiden. Freundschaften zwischen Dänen und Anhängern des Islams sind keine Seltenheit. Die Tatsache, dass Schweine in Dänemark leider in Massen produziert werden, bedeutet nicht, dass diese auch überwiegend in Dänemark verschlungen werden. Die dänischen Regierungen und Medien betreiben seit Jahrzehnten ein Aufklärungsprogramm zur gesunden Ernährung, worin u. a. der Verzicht auf einen übermäßigen Fleischgenuss, insbesondere sehr fetthaltigen Fleisches, propagiert wird. Märkte und Basare mit reichhaltigerem Gemüse- und Obstangebot als die dänischen Supermärkte finden sich in allen großen Städten und werden auch von Dänen sehr gerne genutzt.

Liebe Grüße von der Insel Fyn (DK)

Achim

Kommentar von CanDeSoylu ,

Vielen dank!

Kommentar von DerandereAchim ,

Sehr gerne!

Antwort
von MarliesMarina12, 44

Dänemark ist tolerant aber auch streng. Also es gibt Unis zb in Kopenhagen natürlich wo man gut studieren kann auch als Ausländer denn in Skandinavien ist vieles besser also Bildung und Leben nur wollen sie jetzt nicht mehr so viele Fremde ins Land lassen. Gerade der Islam ist dort kritisch, denn die Dänen und der Islam verstehen sich nicht so gut, es gab da schon Ärger zb wegen den Zeitungen und sie Essen dort gerne viel Schweinesachen also ist eine andere Kultur. Aber Englisch können dort viele.

Kommentar von CanDeSoylu ,

Da ich sowieso Vegetarier bin , sehe ich keinen Grund darin mich mit irgendjemand kritisch außeinander zusetzen

Kommentar von Kristall08 ,

Die Dänen halten nicht allzuviel von Religion, egal welcher. Wenn du dort lebst und arbeitest, bezahlst du automatisch Beiträge für die Staatskirche. Das muss dir klar sein, wenn du dorthin gehst.

Das ist nicht wie in Deutschland, wo für jede religiöse Gemeinschaft eine Extrawurst gebraten wird...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten