Frage von Becci3008, 50

Studieren erst zum Sommersemester, trotzdem Bafög?

Hallo!
Ich habe dieses Jahr mein Abi gemacht und wollte direkt in Oktober studieren. Da ich aber doch erst meinen Führerschein machen will, geht das nicht. Für ein fsj kann ich mich nicht mehr bewerben.

Was muss ich nun beachten, wenn ich erst zum Sommersemester 2017 studieren will? Bezüglich Bafög und der Versicherung? Ist es mir "erlaubt" einfach nur zu können? Schon ein mal danke !

Antwort
von atzef, 38

Äh...Das Studium begänne in 4 Monaten. Bis dahin könnte man den FS durchaus schaffen. Und wenn nicht, dann macht man ihn eben während des Semesters. Wo ist das Problem?

Krankenversichert bist du weiterhin bei deinen Eltern. BaföG gibt es natürlich frühestens ab Studienbeginn.


Antwort
von Elfi96, 29

Bafög steht dir dann bis zum Beginn des Studiums nicht zu. ME musst du den Antrag auf Bafög zurückziehen. Um finanziell über die Runden zu kommen, kannst du einen 450€- Job annehmen. 

Schaue doch alternativ auch auf diversen Seiten von Studis.online bzw der Seite vom Bafögamt nach den Infos. 

Während des Studiums kannst du 400€/ Monat anrechnungsfrei zum Bafög hinzu verdienen. LG

Antwort
von iKnowThings, 21

Es kommt auf die Uni/ Hochschule an, an der du dich bewirbst oder bewerben möchtest. In einigen Einrichtungen kannst du nur im Wintersemester anfagen. Sonst bekommst du kein "regelstudiumsplan".

Solltest du sowieso noch nicht wissen wo du studieren willst, rate ich dir dieses "restjahr" bis zum nächsten Wintersemester zu nutzen um zb. ein halbes Jahr ins Ausland zu fahren oder einfach ein kleinen Geldpolster zu verdienen.

Denn Bafög gibts nur, wenn du das Studium beginnst und dazu berechtigt bist, nciht voher ;P

Viel Glück!

PS: ich hab auch erst ein BFD geschoben, so als Orietierungsphase. Direkt von der Schule an die Uni ist nicht für jeden ideal.


Antwort
von gerolsteiner06, 25

Das hat keinen Einfluß auf die Bafög-Gewährung.

Es ist Dir natürlich klar, daß Du Bafög erst bekommst, wenn Du immatrikuliert bist, aber nicht für die wartezeit davor?!

Zum Thema Versicherung: Meinst Du Krankenversicherung ? Du erhältst natürlich bis zum Studium keinen Studententarif: Aber normalerweise bist Du ja noch bei Deinen Eltern mitversichert, so wie als Schüler. Das ändert sich nicht, wenn Du nicht einer geregelten Arbeit nachgehst, über die dann sowieso karankenversicherungspflichtig wärst.

P.S. Was soll "Ist es mir "erlaubt" einfach nur zu können?" heißen ?????


Kommentar von Becci3008 ,

Also das ich Bafög erst bekomme wenn ich studiere ist mir bewusst, aber kann ich dadurch mein Anrecht auf Bafög verlieren, wenn ich nun einfach bis April jobbe?

Kommentar von gerolsteiner06 ,

Habe ich beantwortet: "Das hat keinen Einfluß auf die Bafög-Gewährung."

Kommentar von gerolsteiner06 ,

Noch eins: Hoffentlich versteigst Du Dich da nicht. Die meisten Studiengänge beginnen im Herbst/Winter-Semester. Kläre das, damit Du dann nicht ziemlich dumm dastehst.

Warum brauchst Du länger als 3 Mónate für den Führerschein ? Alle Leute die ich kenne machen das noch während der Schulzeit oder parralel zur Ausbildung/Berufsleben und sind dadurch kaum belastet.

Warum sollte es Dir in 3 Monaten nicht gelingen jede Woche 2-3 Fahrstunden zu machen und 2 mal in den theoretischen Unterricht zu laufen und dann im Sep mal fix einen Fragebogen anzukreuzen und 30 Minuten mit dem Prüfer durch die Stadt zu fahern ????

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community