Frage von Anonym1213, 50

Studienlaptops bis 500€ gesucht?

Ich suche einen aktuellen Laptop für das Studium bis etwa 500€. Natürlich gibt es jede Menge Seiten mit Testberichten, die habe ich mir auch angesehen, allerdings gibt es einfach eine solche Fülle, dass es mir schwer fällt mich zu entscheiden. Ich habe auch einfach leider gar keien Ahnung von Laptops und den benötigten Systemen und Hardwares.

Eigentlich benötige ich den Laptop nur für Office und Internet. Außerdem möchte ich mir hin und wieder Filme darauf ansehen. Spielen werde ich darauf gar nicht. Er sollte eine gewisse Akkulaufzeit mitbringen ( so etwa 3-4 Stunden) und nicht zu groß sein. Ich glaube 13-15" ist ausreichend.

Wenn ihr irgendwelche Erfahrungen mit Laptops habt, die ihr mir empfehlen könnt wäre das viel Wert.

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

Antwort
von pwohpwoh, 13

Delwi-itr.de oder notebooksbilliger.de oder http://www.pollin.de/shop/suchergebnis.html?S_TEXT=laptop&log=internal

Antwort
von 716167, 27

Notebooksbilliger.de wurde schon genannt, ein sehr guter Notebookversandhändler.

Interessant für dich (bei deinem Anspruch brauchst du keine superaktuelle CPU) wäre ein hochwertiges Gebrauchtgerät von Notebooksbilliger.

Da kann man durchaus ein ehemals 2000 Euro teures Notebook für dein Budget bekommen. Habe ich selber auch schon gemacht, die Geräte sind in perfektem Zustand.

Meine persönliche Empfehlung: ein gebrauchtes HP Elitebook. Gibt kein besseres Notebook auf dem Markt.

Kommentar von Joshi2855 ,

Naja diese 2000 euro PCs wären heute dann aber auch keine 2000 Euro mehr Wert...sonst gibts nicht für 500 gebraucht. Die sind dann von der Leistung usw. auch wieder nur wie ein PC für 500-600^^ Vielleicht ein wenig mehr leistung...aber er wird mit heute verglichen natürlich auch nur noch 500 wert sein...weils halt so ist!

Kommentar von 716167 ,

Leistung haben die heutigen Notebooks sicher mehr - nur wird das vom Fragesteller nicht benötigt.

Vorteil bei den hochwertigen Notebooks ist halt, dass die ein extrem hochwertiges Metallgehäuse haben, was im Studienalltag auch mal einen Knuff abkann. Bei einem 500 Euro Notebook wird stark an der Gehäusequalität und der Robustheit gespart.

Zudem gibt es für die Businessnotebooks Dockingstationen, so dass man sehr bequem zu Hause mit Tastatur, Maus und externem Bildschirm arbeiten kann, ohne immer hundert Kabel anschliessen zu müssen. Sowas fehlt den Billignotebooks auch.

Antwort
von moinfynn, 16

Suche am besten einen günstiges MacBook z.b bei Leeap oder so

Antwort
von TheAllisons, 25

Guck mal bei www.notebooksbilliger.de rein

Antwort
von rallytour2008, 8

Hallo Anonym1213

http://www.notebooksbilliger.de/acer+aspire+es1+331+c985/?nbb=pla.google_&wt...

Den Laptop gibt es bestimmt auch noch größer.

Gruß Ralf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community