Frage von Rose141990, 174

Studienkolleg nochmal machen oder DSH ablegen?

Hallo Liebe Forum.

Ich habe da eine große Probleme und hängt wirklich an meine Zukunft.

Ich habe Studienkolleg besucht und abgeschlossen. Und studiere zurzeit das falsches Fach so zusagen, weil es mir keinen Spaß macht.

Also ich habe G-kurs Studienkolleg besucht ( Richtung Geisteswissenschaft) Das war nicht meine Wille aber damals als ich mich beworben habe, haben die Uni Assist gesehen, dass ich schon Jura in meiner Heimat bereit studiert habe und sie sagten zu mir, dass ich Studienkolleg besuchen muss und nochmal Jura von anfangen studieren muss, anderes Fach dürfte ich nicht studieren lauteten sie. Obwohl ich mich als Wirtschaftswissenschaft beworben habe, haben sie mich trotzdem zu dem G- Kurs eingeordnet und mich das sozusagen gezwungen Jura zu studieren. Kurz vor dem Ende des Kollegs bekamen wir eine Beratung von einer netter Mann an meine Uni und er sagte, dass ich doch wechseln darf aber nur in bereich Geisteswissenschaft, Früh haben sie gesagt nein man kann nicht wechseln als ich von G- kurs zu W- kurs wechseln wollte ( W-KURS = kurs für Wirtschaft). Das Kolleg hat 2 Semester gedauert und jetzt studiere ich einfach ein Fach was mir überhaupt keinen Spaß macht. Nun ist die Frage, was soll ich machen? soll ich nochmal Studienkolleg wiederholen? oder geht es , wenn ich nur DSH ablege um mein Wunsch Fach( BWL) studieren zu dürfen? Ich versteh überhaupt nicht Leute warum die Uni Assist so was macht. Sie haben einfach mein Wunsch geändert. Ich fühle mich total kaputt am denken was ich machen soll.

Übringens ich komme außerhalb EU 

Bitte hilft mir

Danke im voraus !

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RereCrosz, 106

Also ich habe G-kurs Studienkolleg besucht ( Richtung Geisteswissenschaft) Das war nicht meine Wille aber damals als ich mich beworben habe, haben die Uni Assist gesehen, dass ich schon Jura in meiner Heimat bereit studiert habe und sie sagten zu mir, dass ich Studienkolleg besuchen muss und nochmal Jura von anfangen studieren muss, anderes Fach dürfte ich nicht studieren lauteten sie.

-> I würde gerne sehen, was Uni-assist sagte.

Sonst schau hier rein: http://anabin.kmk.org/no_cache/filter/schulabschluesse-mit-hochschulzugang.html#...

Obwohl ich mich als Wirtschaftswissenschaft beworben habe, haben sie mich trotzdem zu dem G- Kurs eingeordnet und mich das sozusagen gezwungen Jura zu studieren.

-> Wer hat dich zum G-Kurs eingeornet? Gibt es an dem Studienkolleg auch ein W-Kurs? Wie sicher bist du, dass man trotz Absclusses vom G-Kurs, BWL nicht studieren darf?

Kurz vor dem Ende des Kollegs bekamen wir eine Beratung von einer netter Mann an meine Uni und er sagte, dass ich doch wechseln darf aber nur in bereich Geisteswissenschaft, Früh haben sie gesagt nein man kann nicht wechseln als ich von G- kurs zu W- kurs wechseln wollte ( W-KURS = kurs für Wirtschaft).

-> So wie ich kenne, kann man während des 1. Semesters den Kurs wechseln. Nach dem Abschluss kann man auch den Studiengang wechsen, aber im Bereich der Fachrichtung

Das Kolleg hat 2 Semester gedauert und jetzt studiere ich einfach ein Fach was mir überhaupt keinen Spaß macht. Nun ist die Frage, was soll ich machen?

-> In welchem Semester bist du? Wie lange dauert das Studium? Hast du bis jetzt alle Prüfungen bestanden? Dies solltest du vergleichen, ob ein Wechsel sich jetzt lohnt. Wenn du das 3. Semester noch nicht abgeschlossen hast, würde ich empfehlen sich bei Studienberatung für Ausländer deiner Universität über den Wechsel zu informieren.

-> Man kann Studienkolleg nur ein Mal besuchen. Wenn man jetzt die Fachrichtung wechseln möchte, hat man die Möglichkeit eine Externe-Püfung zu schreiben ggf. auch die dazu gehörigen Fächer zu besuchen, aber die gleichen Fächer kann man nicht mehr verbessern.

soll ich nochmal Studienkolleg wiederholen? oder geht es , wenn ich nur DSH ablege um mein Wunsch Fach( BWL) studieren zu dürfen?

-> Ich vermute man braucht Mathematik. Deshalb sollte man die Externe Püfung für Mathematik vom W-Kurs nachschreiben. Aber ich empfehle nochmals dich bei der Studienberatung zu informieren.

Ich versteh überhaupt nicht Leute warum die Uni Assist so was macht. Sie haben einfach mein Wunsch geändert.

- Zudem möchte ich das Schreiben vom Uni-Assist mal sehen.

Ich fühle mich total kaputt am denken was ich machen soll.

-> Wir drücken dir die Daumen. Denk langsam und wenn was nicht verstehst, dann frag einfach.

-> Hier noch Infos:

http://www.studienkollegs.de/Bewerbungsablauf.html

Kommentar von Rose141990 ,

Also ich möchte mich bei dir einfach bedanken, dass du meine Frage beantwortet hast. Ich gehe mal schritt vor schritt um deine Frage zu beantworten. 

Uni ASSIST, wo ich beworben hatte,hat mir bei G-Kurs eingeordnet. Da sie sagten, dass ich Jura studieren muss und hat mir einfach die Zulassung für Jura gegeben. Weil die Uni akzeptiert einfach was Uni Assist sagen.

Ich bin ziemlich sicher, dass man es BWL nicht studieren darf, wenn man G-kurs besucht hat. G-kurs ist ja nur wie Sprachlichen Sachen und man muss einfach in dieser Richtung bleiben, da wir auch während meiner Studienkolleg keine Mathematik gehabt haben sondern nur (Deutsch, Geschichte,Literatur, und Geografie)

Ich habe meine Studienkolleg (G-kurs) letztes Jahr schon abgeschlossen, und jetzt studiere ich Erziehungswissenschaft im erste Semester. Schon seit ein paar Wochen spielt es diese Gedanken zu wechseln. Aber die Frage ist als was ??? Was bleibt mir denn noch übrig in diese Geisteswissenschaft Bereich( Germanistik, Geschichte,Soziologie, Französich. Englisch, Romanistik... nur so solche Sache darf ich dort studieren. 

Die einzige Möglichkeit was ich mit VWL kombinieren kann ist die POLITIKWISSENSCHAFT- Aber die Frage ist als was arbeite ich später, wenn ich diese Kombination nehme- Ich will einfach ein Konkret Job, als was man mit so solche Kombination später arbeiten kann, Weil in meine Uni muss diese Richtung immer mit Nebenfach ablegen.Ich habe aber auch dabei Angst und sorgen,dass ich diese Studiengang mache aber danach keiner Job finden. ich habe dann keine Chance mehr eine Ausbildung zu machen, da ich momentan schon 25 bin. 

Mit dem externe Prüfung habe ich auch schon nachgelesen, aber ob ich es nochmal mache würde, weiß ich nicht. :( 

Ja ich werde mich beraten lassen, sobald ich einen Termin kriege, dann gehe ich hin und fragen was ich machen kann.

Lg

Kommentar von RereCrosz ,

Lass dich gut beraten und sag einfach was du studieren willst und arbeiten möchtest und welche Möglichkeiten du hättest.

Politikwissenschaft studiert auch mein Bruder, der später in Botschaft arbeiten möchtet und natürlich Politiker werden kann.

Antwort
von andee89, 98

Das System ist mir gar nicht geläufig, in welchem Bundesland gibts den das? Uni wechseln evtl.? Ansonsten nochmal hartnäckig nachhacken. Vlt mal einen Studienberater fragen der sich auskennt, unabhängig von der Assist

Kommentar von RereCrosz ,

Also ich habe G-kurs Studienkolleg besucht ( Richtung Geisteswissenschaft) Das war nicht meine Wille aber damals als ich mich beworben habe, haben die Uni Assist gesehen, dass ich schon Jura in meiner Heimat bereit studiert habe und sie sagten zu mir, dass ich Studienkolleg besuchen muss und nochmal Jura von anfangen studieren muss, anderes Fach dürfte ich nicht studieren lauteten sie.

-> I würde gerne sehen, was Uni-assist sagte.

Sonst schau hier rein: http://anabin.kmk.org/no_cache/filter/schulabschluesse-mit-hochschulzugang.html#...

Obwohl ich mich als Wirtschaftswissenschaft beworben habe, haben sie mich trotzdem zu dem G- Kurs eingeordnet und mich das sozusagen gezwungen Jura zu studieren.

-> Wer hat dich zum G-Kurs eingeornet? Gibt es an dem Studienkolleg auch ein W-Kurs? Wie sicher bist du, dass man trotz Absclusses vom G-Kurs, BWL nicht studieren darf?

Kurz vor dem Ende des Kollegs bekamen wir eine Beratung von einer netter Mann an meine Uni und er sagte, dass ich doch wechseln darf aber nur in bereich Geisteswissenschaft, Früh haben sie gesagt nein man kann nicht wechseln als ich von G- kurs zu W- kurs wechseln wollte ( W-KURS = kurs für Wirtschaft).

-> So wie ich kenne, kann man während des 1. Semesters den Kurs wechseln. Nach dem Abschluss kann man auch den Studiengang wechsen, aber im Bereich der Fachrichtung

Das Kolleg hat 2 Semester gedauert und jetzt studiere ich einfach ein Fach was mir überhaupt keinen Spaß macht. Nun ist die Frage, was soll ich machen?

-> In welchem Semester bist du? Wie lange dauert das Studium? Hast du bis jetzt alle Prüfungen bestanden? Dies solltest du vergleichen, ob ein Wechsel sich jetzt lohnt. Wenn du das 3. Semester noch nicht abgeschlossen hast, würde ich empfehlen sich bei Studienberatung für Ausländer deiner Universität über den Wechsel zu informieren.

-> Man kann Studienkolleg nur ein Mal besuchen. Wenn man jetzt die Fachrichtung wechseln möchte, hat man die Möglichkeit eine Externe-Püfung zu schreiben ggf. auch die dazu gehörigen Fächer zu besuchen, aber die gleichen Fächer kann man nicht mehr verbessern.

soll ich nochmal Studienkolleg wiederholen? oder geht es , wenn ich nur DSH ablege um mein Wunsch Fach( BWL) studieren zu dürfen?

-> Ich vermute man braucht Mathematik. Deshalb sollte man die Externe Püfung für Mathematik vom W-Kurs nachschreiben. Aber ich empfehle nochmals dich bei der Studienberatung zu informieren.

Ich versteh überhaupt nicht Leute warum die Uni Assist so was macht. Sie haben einfach mein Wunsch geändert.

- Zudem möchte ich das Schreiben vom Uni-Assist mal sehen.

Ich fühle mich total kaputt am denken was ich machen soll.

-> Wir drücken dir die Daumen. Denk langsam und wenn was nicht verstehst, dann frag einfach.

-> Hier noch Infos:

http://www.studienkollegs.de/Bewerbungsablauf.html

Kommentar von RereCrosz ,

Sorry, falsch gepostet.

Antwort
von einzigartigacc, 44

Hallo, auch mit einem Abschluss vom G Kurs kannst du technische Fächer studieren!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten